| news | bahn

Deutsche Bahn: Der Fernverkehr wird grün

Seit 1. April sind rund 5 Mio. BahnCard- und Zeitkarten-Inhaber in den ICE-, Intercity- und Eurocity-Zügen der Deutschen Bahn (DB) mit 100% Ökostrom unterwegs.

Die Kosten für dieses Angebot trägt die DB. Auch alle im „bahn.corporate“ registrierten Geschäftsreisende fahren dann im Fernverkehr der DB CO2-frei. Mindestens 75% aller Fahrten im Fernverkehr innerhalb Deutschlands werden somit ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energien durchgeführt.

„Mit unseren grünen Angeboten im Fernverkehr setzen wir uns bei den Emissionswerten pro Fahrgast im Fernverkehr klar an die Spitze vor Flugzeug, Auto und Fernbus. Im Vergleich mit dem Fernbus sind DB-Kunden mit dem neuen Angebot dann deutlich umweltfreundlicher unterwegs“, sagt Ulrich Homburg, Vorstand Personenverkehr der Deutschen Bahn.

Auch Käufer einer Einzelfahrkarte ohne BahnCard-Rabatt (Normalpreis oder Sparpreis) oder eines Gruppenfahrscheins können seit 1. April CO2-frei reisen: Für 1 EUR Aufpreis pro Person und Fahrtrichtung reisen auch sie mit dem Angebot „Umwelt-Plus“ mit 100% Ökostrom im Fernverkehr. Ein Teil des Aufpreises fließt über den Neuanlagen-Bonus in die Förderung von Projekten zum Ausbau erneuerbarer Energien. Für alle BahnCard-Kunden oder Besitzer einer Streckenzeitkarte für den Fernverkehr wurden ohne eigenes Zutun alle Fernverkehrsfahrten auf regenerative Energien umgestellt. Auf dem Fahrschein des BahnCard-Inhabers eingetragene Mitreisende und Familienkinder reisen ebenfalls ohne Aufpreis mit 100% Ökostrom.

Mit der Vergrünung des Fernverkehrs wird der Ausbau des erneuerbaren Energie-Anteils am Bahnstrom noch einmal deutlich beschleunigt. Das Ziel, den Anteil bis 2020 auf mindestens 35% zu erhöhen, wird damit bereits Ende 2015, also rund fünf Jahre früher, erreicht. (red)


  deutsche bahn, db, bahnreisen, erneuerbare energie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.