| flughafen» flug

Flughafen Graz mit neuem Sommerflugplan

Am 31. März 2013 geht am Flughafen Graz der Sommerflugplan mit rund 50 Destinationen in 17 Ländern und einem dichten Linienflug-Netz an den Start.

Griechenland ist mit elf Destinationen auf zehn Inseln vertreten. Die ersten Abflüge starten Anfang Mai auf das südlich gelegene Kreta. Korfu, Naxos, Rhodos, Skiathos, Santorin und Zakynthos stoßen ebenfalls noch im Mai dazu.

Palma de Mallorca steht wieder mit bis zu sechs Abflügen pro Woche auf dem Flugplan. Von Ende Juni bis Anfang September ist die größte und beliebteste Baleareninsel täglich außer Samstag erreichbar. Die Urlaubsdestinationen Antalya, Hurghada, Palma de Mallorca, Sharm el Sheikh und Teneriffa sind durchgehend von Beginn bis Ende des Sommerflugplans Ende Oktober erreichbar.

Besonders vielseitig ist in diesem Jahr das Angebot an Sonderflügen. Darunter finden sich unter anderem Destinationen wie Bari, Bordeaux, Bourgas, Catania, Exeter, Lissabon, Marrakesch, Ohrid oder Tallin. Mit Beginn des Sommerflugplans wird die erst im Jänner gestartete Zürichverbindung durch die InterSky kräftig aufgestockt. Von Montag bis Freitag geht es dann dreimal täglich in die Metropole und den großen Umsteigeflughafen der Schweiz. (red)


  flughafen graz, sommerflugplan, linienflüge, flugverbindungen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.