| incoming

Wien weiter im Tourismus-Hoch

Die Wiener Tourismuswirtschaft kann heuer auf ihren bisher besten Februar zurückblicken: Er brachte 589.000 Gästenächtigungen, um 12,4% mehr als der Februar 2011.

Damit kommt Wien in den ersten beiden Jahresmonaten 2012 auf 1.265.000 Nächtigungen und ein Plus von 12% gegenüber der vorjährigen Vergleichsperiode. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie liegt für Jänner 2012 vor und hat sich gegenüber dem Vergleichsmonat 2011 um 11,2% auf 26,3 Mio. EUR erhöht. Mit Ausnahme von Rumänien haben alle Hauptmärkte Wiens im Februar 2012 Nächtigungssteigerungen erbracht. Zweistellig fielen sie bei Deutschland, Italien, Großbritannien und Frankreich, und besonders hoch bei Russland und der Schweiz aus. Zugelegt haben auch die Nächtigungen aus Österreich, den USA und Japan.

Von den weiteren Märkten – nahezu überall gab es positive Entwicklungen – ist insbesondere China hervorzuheben, das mit über 10.400 Nächtigungen nochmals um 29% zulegte, nachdem es im Februar 2011 bereits eine 61%ige Steigerung erbracht hatte. (red)


  wien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
23 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.