| flug» ITB

ITB: SIA hat neues Stopover-Programm

Singapore Airlines hat verschiedene Stopover-Programme für Passagiere aufgelegt, die von Europa über das Drehkreuz Singapur weiter nach Fernost oder Australien reisen.

Basic Singapore bietet die sechsstündige Nutzung eines Doppelzimmers im Transit-Hotel oder in der Rainforest- oder Ambassador-Lounge. Stundenweise Verlängerungen können gegen einen Aufpreis dazu gebucht werden. Singapore Stopover Holiday beinhaltet neben einer Auswahl von 44 Hotels in sieben Kategorien auch den Bustransfer sowie freien Eintritt zu 15 Attraktionen wie dem Riesenrad Singapore Flyer und dem Jurong-Vogelpark.

Mit der Einführung des Airbus A380 auf der Strecke Singapur-Frankfurt-New York im Jänner und der Verstärkung der München-Verbindung auf tägliche Flüge im Sommer sei das Engagement in Deutschland deutlich ausgeweitet worden, sagte der neue Regional Manager Germany, Hao Yu Dai, auf der ITB. (ag/red)


  singapore airlines, singapur


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.