| news | incoming

Wien war 2010 Kongressstadt Nr. 1

Wien hat 2010 einmal mehr weltweit die meisten Kongresse für sich gewinnen können, wie aus dem aktuellen Ranking der International Congress and Convention Association (ICCA) hervorgeht.

Mit 154 internationalen Kongressen verteidigte die österreichische Bundeshauptstadt im Jahr 2010 einmal mehr den ersten Platz. Auf Rang zwei und drei folgten Barcelona mit 148 Kongressen und Paris mit 147. Ebenfalls unter den Top-Ten befanden sich Berlin (138 Kongresse), Singapur (136), Madrid (114), Istanbul (109), Lissabon (106), Amsterdam (104) und Sydney (102). „Kongresszentren und -organisatoren, Hotels, Universitäten, Palais sowie alle Zulieferer tragen gemeinsam zu diesem besonderen Erfolg bei“, teilte der Leiter des Vienna Convention Bureau im WienTourismus, Christian Mutschlechner, am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Im Länder-Ranking des ICCA belegte Österreich im Vorjahr Platz 14. Fast drei Viertel (73%) der 212 Kongresse, die 2010 hierzulande abgehalten wurden, fanden in Wien statt. Die meisten internationalen Kongresse konnten die USA für sich gewinnen (623) - gefolgt von Deutschland (542) und Spanien (451). (APA/red)


  wien, kongress


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.