| technologie» ITB

Urlaubsplanung per Internet

Das Organisieren des Urlaubs beginnt für mehr als ein Drittel der Deutschen im Internet. Mehr als 31 Mio. Bundesbürger haben bereits Reisen im Netz gebucht, wie der Branchenverband Bitkom am Mittwoch mitteilte.

Besonders beliebt seien Flüge und Übernachtungen: Rund 19 Mio. kauften bereits online ein Flugticket, etwa 15 Millionen buchten ein Hotelzimmer. Auch Bahntickets, Mietwagen und Pauschalreisen werden häufig übers Internet bestellt. Mehr als 13 Mio. Deutsche haben schon Bahnfahrkarten online bestellt, je mehr als neun Millionen buchten im Netz einen Mietwagen oder sogar eine Pauschalreise.

Laut Bitkom nutzen vor allem Menschen zwischen 30 und 64 Jahren die Möglichkeiten der Onlinebuchung. Für die Umfrage im Auftrag des Verbands wurden im Jänner mehr als tausend Deutsche ab 14 Jahren befragt. Die wachsende Bedeutung des Internets und der mobilen Kommunikation für die Reisebranche ist einer der Schwerpunkte der ITB in Berlin.

Nach einer Untersuchung der Forschungsgesellschaft Urlaub und Reisen (FUR), die auf der ITB vorgestellt wurde, gewinnen auch soziale Netzwerke bei der Urlaubsplanung an Bedeutung. Bereits 12% der Befragten gaben im Rahmen der Analyse an, sich in den vergangenen zwölf Monaten auf Facebook über Urlaubsreisen informiert zu haben, 5% haben dort bereits zum Thema Reisen Beiträge verfasst. Für die Erhebung wurden nach Angaben des FUR im November 2010 mehr als 2.000 Personen befragt. (APA/red)


  internet, studie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.