| flug

State-of-the-art Airport für Doha

NDIA steht für „New Doha International Airport“, der 2011 nach Abschluss der ersten Bauphase eröffnet werden soll.

Das hochmoderne Passagier -Terminal mit markanter Dachkonstruktion wird über ein Verkehrsnetz erreicht, das durch eine künstliche Lagune führt. Ein zentraler Punkt in diesem Projekt ist, dass 60 Prozent des Geländes auf wiederaufgeschüttetem Land des Arabischen Golfes liegen werden. Design und Architektur sind speziell auf die viermotorige Airbus A380 – Flotte abgestimmt. Qatar Airways wird das Management des neuen Flughafens übernehmen, um wesentlich zur Gestaltung Dohas als zentrale Drehscheibe des regionalen und globalen Flugverkehrs beizutragen. Bei Fertigstellung der letzten Ausbaustufe im Jahr 2015 wird der "New Doha International Airport" eine Kapazität von jährlich 50 Mio. Passagieren aufweisen. Der Ausbau wird mit insgesamt 80 Gates abgeschlossen sein. Alleine 25.000 Quadratmeter werden dann für Lounges zu Verfügung stehen, die Entspannung und Erholung garantieren. Zusätzlich werden großzügige Parkmöglichkeiten für kurze und längere Aufenthalte zur Verfügung stehen. Die Kosten hierfür liegen bei 9 Mrd. US-Dollar. (red)

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Richie Röder

Autor/in:

Freie Journalistin

Lange Jahre war Martha Steszl fix im Team des Profi Reisen Verlags, wo sie maßgeblich an der Entwicklung des Geschäftsreisenmagazins tma verantwortlich zeichnete. Nach ihrem Ausstieg ins Privatleben steht sie weiterhin als freie Redakteurin - oft & gerne auch für spontane Einsätze - zur Verfügung.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.