| news | schiff

TUI Cruises veröffentlicht neue Sommerrouten 2024


Während der Nordlandreisen, besuchen Mein Schiff 7-Gäste auch Tallinn
Drei Schiffe werden im östlichen und westlichen Mittelmeer kreuzen, während der Neubau, die Mein Schiff 7, seine erste Saison mit Nordland- und Ostsee-Reisen startet.

Alle Reisen der Mein Schiff Flotte für den Sommer 2024 sind unter https://www.meinschiff.com/logbuch zu finden.

Drei Schiffe in drei Mittelmeer-Fahrtgebieten

Die Mein Schiff 2 ist ab/bis Palma de Mallorca auf sieben- bis zehntägigen Reisen im westlichen Mittelmeer unterwegs und die siebentägigen Reisen sind zu ganz entspannten 14-tägigen Kreuzfahrten kombinierbar. Die Mein Schiff 5 startet ab/bis Heraklion und fährt durch das östliche Mittelmeer mit so wunderbaren Destinationen wie Rhodos in Griechenland, Istanbul und Marmaris in der Türkei, Valletta auf Malta und Limassol auf Zypern. Sechs verschiedene Routings lassen sich zu vielen, verschiedenen 14-tägigen Reisen kombinieren. Von Städtetrips bis Strandausflügen ist so für jeden Gast etwas dabei. Zwei verschiedene und miteinander kombinierbare 7-tägige Routen ab/bis Triest in der Adria stehen bei der Mein Schiff 6 von Juni bis Oktober auf dem Fahrplan. Highlights dieser Reisen: Split und Dubrovnik in Kroatien mit ihren malerischen Altstädten und beeindruckenden Festungen und Korfu, die griechische Insel mit vielen kulturellen Einflüssen.

Mit vier Schiffen in den Norden

Viele Gäste der Mein Schiff Flotte schätzen die Abreisen ab Deutschland ohne Flüge sehr. Um dem nachzukommen, bieten auch im Sommer 2024 vier Schiffe diese Reisen ab Bremerhaven, Warnemünde und Kiel an. Helsinki, Tallinn und Stockholm - im Sommer 2024 ist die Mein Schiff 1 wieder ab/bis Kiel auf 8- bis 14-tägigen Reisen in der Ostsee unterwegs und bricht im August zu zwei Norwegen-Reisen mit Geirangerfjord und dem Nordkap auf. Für die Mein Schiff 3 ist Bremerhaven wieder der Wechselhafen. Von dort geht es auf 10- bis 12-tägigen Reisen unter anderem nach Southampton und Dover in England, nach Invergordon und Greenock in Schottland, nach Stornoway auf den Hybriden sowie nach Belfast in Nordirland. Das Schwesternschiff, die Mein Schiff 4, wird auch ab/bis Bremerhaven starten und den Gästen auf 11-tägigen Nordkap-Reisen Einblicke in die spektakulären Landschaften Skandinaviens ermöglichen. Auf vielen dieser Reisen ist die Stadt Tromsø zurück auf dem Fahrplan. Bei gutem Wetter fährt das Schiff von dort bis nach Honningsvag durch die Inselwelt der norwegischen Küste.

Ein Highlight des TUI Cruises Sommers 2024: Die Mein Schiff 7 wird in Dienst gestellt und bricht in ihrer ersten Sommer-Saison ab/bis Kiel zunächst zu 8- bis 17-tägigen Nordland-Reisen auf, ab Mitte August können die Gäste dann auf 8- bis 10-tägige Ostsee-Reisen ab/bis Warnemünde die Highlights dieses neuen Schiffs entdecken. Die Termine für die Jungfern- und Tauf-Fahrt der Mein Schiff 7 stehen noch nicht fest. Dazu und zu möglichen weiteren Reisen der Mein Schiff 7 informiert TUI Cruises rechtzeitig. (red)


  tui cruises, sommer, kreuzfahrt, routen, buchbarkeit, mittelmeer, Skandivavien, nordland


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Managing Director

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.