| news | bus

FlixBus startet in Kanada


Foto: FlixBus
FlixBus wird ab dem 07. April 2022 erste Verbindungen in Kanada anbieten, neben einer Expresslinie zwischen Ottawa und Toronto wird es eine Linie zwischen den Niagara Falls und Toronto mit Halt in St. Catharines sowie eine Linie zwischen Waterloo und Toronto geben.

Die Deregulierung des Fernbusmarkts in Ontario im Jahr 2021 soll die Tür für neue Mobilitätsanbieter geöffnet haben. So bringt FlixBus mit dieser Expansion sein grünes Geschäftsmodell nun auch nach Kanada. Das Unternehmen ging 2018 in den USA an den Start, grenzüberschreitende US-Verbindungen sind für den Sommer 2022 geplant.

„In Ontario finden wir mit einigen der pulsierendsten Städte Nordamerikas einen idealen Fernbusmarkt vor und wir freuen uns sehr, hier mit dem Aufbau unseres grünen Netzes zu beginnen", so André Schwämmlein, Gründer und CEO von FlixBus.

Erster lokaler Partner für FlixBus: Gallexy Tours

Die neuen kanadischen Verbindungen werden in Zusammenarbeit mit dem lokalen Buspartner Gallexy Tours betrieben, dem ersten lokalen kanadischen Partner des Unternehmens. Dieser kann auf die Erfahrung von FlixBus in den Bereichen Preisgestaltung, Marketing und Vertrieb, Routenplanung, Qualitätsmanagement und kontinuierliche Produkterweiterung zurückgreifen. Die eingesetzten Busse entsprechen dem internationalen Standard von FlixBus, zu dem auch Dienstleistungen wie kostenloses Wi-Fi an Board gehören. 

Tickets sind ab heute verfügbar. (red)


  flixbus, mobilitätsanbieter, kanada, ottawa, toronto, gallexy tours


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Managing Director

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.