| news | schiff

Celebrity Beyond absolviert erste Testfahrten


Celebrity Beyond
Das neueste Schiff der Edge-Klasse von Celebrity Cruises wurde in den vergangenen Tagen erstmals auf seine Seetauglichkeit geprüft

Die Celebrity Beyond, das neueste Schiff der Edge-Klasse von Celebrity Cruises, hat erstmals die französische Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire verlassen und technische Testfahrten im Golf von Biskaya unternommen. Mittlerweile ist die Celebrity Beyond wieder in die Werft zurückgekehrt, wo nun weitere Arbeiten zur Vollendung vorgenommen werden.
Die Auslieferung des 327m langen und 39m breiten Schiffes von der Werft an Celebrity Cruises soll zeitnah erfolgen. Die Jungfernfahrt ab Southampton startet am 27. April.

Das größte und luxuriöseste Schiff der Flotte

Die Celebrity Beyond ist das neueste Schiff der Edge-Klasse von Celebrity Cruises und wird zudem das größte Schiff der Flotte sein: Die Ausstattung des „schwimmenden Fünf-Sterne-Hotels“ baut dabei auf den Eigenschaften und dem Design ihrer Vorgängerinnen Celebrity Edge (2018) und Celebrity Apex (2020) auf, ist jedoch 21m länger und ein Deck höher (17 Decks), als die beiden anderen Schiffe der Baureihe. 

Hier einige Highlights der neuen Celebrity Beyond:

Exklusiv für Suiten-Gäste: „The Retreat“, ein exklusiver Resort-im-Resort-Bereich für Suiten-Gäste, für das ultimative Luxusgefühl. Das Retreat-Sonnendeck verläuft dabei sogar über zwei Decks.

Einzigartige Unterkünfte: Zu den besonderen Unterkünften auf der Celebrity Beyond gehören die „Edge Villas“ – zweistöckige, 88m2 große Villen mit privatem Pool und eigener Veranda. Statt einer klassischen Außenkabine bieten die Schiffe der Edge-Klasse auch Kabinen mit einer „Infinity Veranda“. Diese verfügen über einen innenliegenden Balkon mit bodentiefer, verglaster Front. Der Balkon entsteht erst, wenn man das breite Fenster per Knopfdruck absenkt - eine Art Wintergarten auf hoher See.

„Rooftop Garden“ mit freischwebenden Pools: Das vergrößerte offene Hauptdeck auf Deck 15 verfügt über einen grün bepflanzten „Rooftop Garden“ mit wesentlich mehr Sitzbereichen und gemütlichen (schattigen) Lounge-Sesseln. Eine weitere Neuerung in diesem Bereich sind zwei gläserne, freischwebende Süßwasser-Pools die seitlich über die Bordwand hinausragen.

Neue „Sunset Bar“ verläuft über mehrere Ebenen: Einer der Höhepunkte der Celebrity Beyond ist die offene „Sunset Bar“ auf Deck 15, die sich terrassenartig auf mehreren Ebenen über zwei Decks erstreckt und das Heck des Schiffes neu definiert. 

Sternekoch Daniel Boulud eröffnet erstes Restaurant auf See: Erstmals an Bord eines Kreuzfahrtschiffes findet sich auf Deck 4 mit dem „Le Voyage“ ein Restaurant des französischen Starkochs Daniel Boulud. Der berühmte Küchenchef war bereits als „Global Culinary Ambassador“ für Celebrity Cruises im Einsatz. Mit dem „Le Voyage“ bietet die Celebrity Beyond ein neues, intimes Restaurantkonzept mit maximal 50 Plätzen.

„The Grand Plaza“, die sich über drei Decks erstreckt, wurde ebenfalls neu gestaltet. Das Herzstück, die von allen Seiten zugängliche Martini Bar, wurde dabei in das Zentrum des Raums verlegt. 

Im Magic Carpet über dem Meer schweben: Eine Besonderheit der Celebrity Beyond (und der anderen beiden Schiffe der Edge-Klasse) ist der Magic Carpet, die freischwebende Plattform an der Steuerbordseite des Schiffes. Sie hat die Größe eines Tennisplatzes, kann von ganz unten bis hinauf zum obersten Deck fahren und wechselt je nach Tageszeit ihre Verwendung. Tagsüber sorgt die Plattform am Resort Deck für zusätzlichen Platz und eine großzügige Bar. Zum Sonnenuntergang dient der Magic Carpet als Sundowner-Fläche, abends als Erweiterung des Spezialitätenrestaurants – der Passagier schwebt dabei immer direkt über dem Meer. 

Ab 7. Mai im Mittelmeer unterwegs

Ihre Jungfernfahrt startet die Celebrity Beyond, die Platz für maximal 3.260 Passagiere bietet, am 27. April ab Southampton. Über Bordeaux (La Rochelle), Bilbao, Lissabon, Sevilla (Cadiz), Malaga und Palma de Mallorca geht es nach Barcelona – einer der Gateways für die kommende Sommersaison. Anschließend wird die Celebrity Beyond im Mittelmeer unterwegs sein. Bis Mitte Oktober fährt sie ab/bis Barcelona oder ab/bis Civitavecchia (Rom) beziehungsweise pendelt zwischen beiden Städten und steuert auf ihren zehn- und elftägigen Kreuzfahrten Ziele in Frankreich, Italien, Malta und Griechenland an. Die erste Tour ab Barcelona beginnt am 7. Mai.

Weitere Details zum Schiff unter: www.celebritycruises.de/beyond.php  (red)


  celebrity, celebritiy cruises, celebrity beyond, neuzugang, celebrity edge, edge-klasse, neuzugang, kreuzfahrt, schiff, kreuzfahrtschiff


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.