| news | destination

DZT-Wien: Pop-Up-Event im Wiener Museumsquartier am Wochenende


Neue Kampagne der DZT
Im Rahmen der Kampagne „German.Local.Culture“ veranstaltet die DZT-Wien ein drei-tägiges Pop-Up-Event und möchte damit Lust auf authentisches Erleben und außergewöhnliche Entdeckungen abseits der bekannten Pfade im Reiseland Deutschland machen.

Vom 17. bis 19. September 2021 findet das Pop-Up-Event im MuseumsQuartier Wien statt. Das Wiener Publikum kann am Freitag von 14 bis 20 Uhr, am Samstag von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr die Promotionsfläche im Innenhof mit vielen Attraktionen entdecken und sich Inspirationen für ihren nächsten Deutschlandurlaub holen. Gemeinsam mit der DZT präsentieren sich folgende drei Partnerregionen: die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, die IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH sowie die Stuttgart-Marketing GmbH.

„Deutschland ist das führende Kultur- und Städtereiseziel in Österreich und in ganz Europa. German.Local.Culture. beleuchtet spannende Facetten der deutschen Städte wie Brauchtum, Handwerk und Manufakturen, Kulinarik, Kultur und Architektur, aber auch die Landschaft und Natur vor den Toren der urbanen Zentren. In Wien laden wir die Besucher ein, die Angebotsvielfalt im Reiseland Deutschland kennen und schätzen zu lernen.“, erklärt Laszlo Dernovics, Leiter der Auslandsvertretungen in Österreich und der Slowakei und Regional Manager Südosteuropa der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).

Programmpunkte & Highlights

Via Digitalem City Light wird eine Live-Schaltung nach Deutschland angeboten, so können Wissbegierige interaktiv die schönsten Ecken Stuttgarts mit einer einheimischen Stadtführerin erkunden und dabei ein Glas Württemberger Wein verkosten.

Das Bundesland Sachsen-Anhalt präsentiert sich mit einem Fotostudio zum Thema Bauhaus und lädt die Gäste ein, sich in Kunstfiguren von Oskar Schlemmer zu verwandeln. Als Andenken gibt es die kostümierten Schnappschüsse zum Mitnehmen.

Mit einem fotogenen Exponat zum Thema Illusion aus dem Universum Bremen, greift die norddeutsche Hansestadt an der Weser ein naturwissenschaftliches Phänomen aus der Welt der Wissenschaft auf.

Darüber hinaus haben Besucherinnen die Gelegenheit, das vielfältige Kulturreiseland Deutschland mit einem Reiseideen-Generator zu entdecken, welcher unbekanntere Tipps zu Ausflugszielen in kleine und mittelgroße deutsche Städte sowie Regionen auf ausgedruckten Kassenbons liefert. Zusätzlich begeistert eine Silent Disco mit coolen Beats und ausgewählten deutschen Hits am Freitag sowie am Sonntag von 18 bis 20 Uhr. Unter Voraussetzung der Einhaltung der 3-G-Regel, erhält jeder Teilnehmer einen frisch desinfizierten kabellosen Kopfhörer. Der Eintritt ist frei.

„Durch den fokussierten Einsatz digitaler Kommunikationsmaßnahmen und Events in Nahmärkten mit großem Potenzial setzt die Kampagne auf gezielte Impulse für den Restart des Incoming-Tourismus für Deutschland.“, so Dernovics weiter. (red)

Weitere Informationen unter www.germany.travel/german-local-culture.


  deutschland, reiseland deutschland, dzt, wien, pop-up event, pop up, museumsquartier, event, kultur


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.