| news | flug

KLM: Vorab-Corona-Dokumente-Check möglich


KLM baut Afrika-Netzwerk aus
KLM-Kunden, die zu ausgewählten Zielen reisen, können jetzt die erforderlichen COVID-19-Reisedokumente im Voraus überprüfen lassen. Upload@Home ist ein neuer Service, mit dem Kunden gut vorbereitet und reibungslos reisen können. 

KLM sei sich bewusst, dass das Reisen mit allen COVID-19-bezogenen Anforderungen derzeit eine Herausforderung sein kann, insbesondere weil sich die Regeln ändern und von Land zu Land unterschiedlich sein können. Durch die Vorabvalidierung der von der Destination geforderten Dokumente über Upload@Home würden sich Kunden vorab sicher sein können, dass ihre Unterlagen in Ordnung sind. Außerdem könne die vorherige Überprüfung von COVID-19-Dokumenten den Check-in-Prozess am Flughafen beschleunigen. Die Teilnahme an Upload@Home sei kostenlos und freiwillig. Mit diesem digitalen Self-Service wolle KLM seinen Kunden bei den komplexen Einreisebestimmungen des Ziellandes bezüglich COVID19-Reisedokumenten bestmöglich helfen, so die Airline in einer Presseaussendung.

Wie funktioniert Upload@Home

Die Online-Überprüfung von COVID-19-Dokumenten durch KLM sei jetzt für alle KLM-Flüge nach Amsterdam und für KLM-Flüge von oder über Amsterdam nach Curaçao, Dubai, Lima, St. Martin, Istanbul, Deutschland und Spanien verfügbar. Die Zahl der Destinationen, für die Upload@Home verfügbar ist, werde voraussichtlich in naher Zukunft zunehmen. KundInnen, die einen Flug zu einem dieser Ziele gebucht haben 2 und für diesen Service berechtigt seien, würden eine Einladung zur Teilnahme erhalten, erklärt die Airline. Die Fluggäste sammeln die erforderlichen Unterlagen ein und laden sie bis zu fünf Stunden vor Abflug hoch. Das Ergebnis werde ihnen in der Regel innerhalb einer Stunde per E-Mail zugesandt. KLM-Mitarbeiter, die die Prüfung durchführen, seien zwischen 06:00 und 22:00 Uhr MEZ verfügbar.

Am Flughafen

Alle Kunden, die für ihre Reise COVID-19-bezogene Reisedokumente benötigen, können am Check-inSchalter am Flughafen ihre Bordkarte abholen und ihr Gepäck aufgeben. Wenn sie ihre Dokumente zuvor online über Upload@Home prüfen lassen, müssen sie lediglich ihren Reisepass oder Personalausweis und ein eventuelles Visum vorzeigen. KLM empfiehlt jedoch, immer Papierkopien der erforderlichen COVID19-bezogenen Dokumente zum Flughafen mitzunehmen, da Kunden diese möglicherweise bei der Ankunft am Zielort vorlegen müssen. (red)


  Upload@Home, corona, dokumente, check, überprüfung, online, digitalisierung, klm, covid-19, amsterdam, curacao, dubai, lima, st martin, istanbul, deutschland, spanien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.