| news | flug

SIA-Gruppe: Reaktion auf Covid-19


Singapore Airlines Airbus A350
Die Singapore Airlines Gruppe hat mit Airbus und Boeing Pläne für künftige Flugzeugauslieferungen überarbeitet und neue Vereinbarungen getroffen, infolgedessen werden die Lieferungen nun in den kommenden fünf Jahren erfolgen.

Die Vereinbarung ermöglicht der Singapore Airlines-Gruppe (SIA-Gruppe) rund 2,5 Mrd. EUR an ursprünglich geplanten Ausgaben zwischen dem Geschäftsjahr 20/21 und dem Geschäftsjahr 22/23 auf spätere Jahre zu verschieben. 

Steigerung der Betriebseffizienz

Zusätzlich wurden auch geplante Kapazitätserhöhungen neu überdacht, nachdem die Nachfrage nach Flugreisen als Folge der Covid-19-Pandemie eingebrochen ist. Mit der Verschiebung von Flugzeugauslieferungen konnte Singapore Airlines Bestellungen von 14 Boeing 787-10 Flugzeugen zu 11 zusätzlichen Boeing 777-9 Flugzeugen wandeln und somit auf Änderungen des prognostizierten langfristigen Flottenbedarfs über das Geschäftsjahr 25/26 hinaus reagieren.

Das überarbeitete Auftragsbuch der SIA-Gruppe besteht zum 9. Februar 2021 aus:

  • 35 Airbus A320 Familie
  • 15 Airbus A350-900
  •  31 Boeing 737-8
  • 20 Boeing 787 Familie
  • 31 Boeing 777-9
"Die Vereinbarungen mit Airbus und Boeing sind ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie, um die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie zu bewältigen. Sie ermöglichen es uns, Investitionen zu verschieben und die Geschwindigkeit, mit der wir unsere Kapazitäten erweitern, neu festzulegen und beides mit dem prognostizierten Erholungspfad für den internationalen Flugverkehr in Einklang zu bringen. Gleichzeitig wird unser Engagement für den Betrieb von Flugzeugen der neuen Generation beibehalten, die es der SIA-Gruppe ermöglichen, den Kunden mehr Komfort und innovative Produkte anzubieten, die Betriebseffizienz zu steigern und die laufenden Bemühungen einer Senkung unserer Kohlenstoffemissionen zu unterstützen. Dies wird dazu beitragen, unsere Führungsposition in der Airline-Industrie zu festigen, während sie sich von der Pandemie erholt", sagte Goh Choon Phong, Chief Executive Officer von Singapore Airlines.

  singapore airlines, sia-gruppe, auftragsbuch, vereinbarung, airbus, boeing, flugzeugmodell, flugzeugauslieferung, flottenbedarf


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.