| news | destination

Krisenhinweise - powered by A3M für die Woche 45/46


Foto: fewerton / shutterstock.com
Neben den globalen Auswirkungen der Corona-Pandemie gehen andere Ereignisse weltweit oftmals unter. Krisenfrühwarn-Experte A3M stellt für uns daher bis auf weiteres wöchentlich einige der wichtigsten Krisen zusammen.

Demonstration in Leipzig:

Am Samstag findet in Leipzig eine Demonstration gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 statt. Es wird mit bis zu 20.000 Teilnehmern gerechnet. Die Proteste sollen um 13:00 Uhr beginnen. Außerdem wurden bereits mehrere Gegendemonstrationen angekündigt. Es ist mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen und mit Operationen von Sicherheitskräften zu rechnen. Gewaltsame Zusammenstöße zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten sind möglich.

Parlamentswahlen in Ägypten:

Am Samstag und Sonntag (07. und 08.11.) finden in 13 Provinzen Ägyptens Parlamentswahlen statt. Im Vorfeld der Wahlen und nach der Verkündigung der Wahlergebnisse sind Proteste möglich. Gewaltsame Zwischenfälle können nicht ausgeschlossen werden. Es ist mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen zu rechnen, vor allem am Wahltag und nach der Verkündigung der Wahlergebnisse

Demonstrationen Georgien und Thailand:

Am Sonntag (08.11.) ist in Tiflis ab 15:00 Uhr eine oppositionelle Demonstration geplant. Örtliche Verkehrseinschränkungen sind möglich. Ebenfalls am Sonntag finden am Demokratie-Denkmal von Bangkok Pro-Demokratie-Proteste statt.

Präsidentschaftswahlen Bolivien:

Nicht zuletzt sind am Sonntag in Bolivien Präsidentschaftswahlen angesetzt. Im Vorfeld der Wahlen und nach der Verkündigung der Wahlergebnisse sind Demonstrationen möglich. Es ist mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen zu rechnen, vor allem am Wahltag und nach der Verkündigung der Wahlergebnisse.

Parlamentswahlen in Belize:

Am 11.11. finden in Belize Parlamentswahlen statt. Mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen ist besonders am Wahltag zu rechnen. Bereits im Vorfeld sind Demonstrationen möglich. Diese können zu lokalen Verkehrseinschränkungen führen.

Reisende, die sich über diese und weitere Ereignisse informieren wollen, können die Global Monitoring App für Smartphones nutzen. Sie beinhaltet aktuelle Benachrichtigungen, Verhaltenshinweise und Warnungen und informiert aktiv über Gefahren am Standort oder Reiseort.

Verfügbar ist die App für iPhone und Android-Geräte. https://play.google.com /  https://itunes.apple.com (red) 


  A3M, krisenhinweise, a3m global monitoring, wahlen, proteste, demonstrationen, europa, ukraine, ägypten, seychellen, italien, paris, bulgarien, frankreich


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
18 Mai 2021


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.