| news | messe» ITB

We love Travel! nur digital


Virtuelle Meetings
Das für Mitte Oktober in Berlin geplante We love Travel!-Recovery Event wird aufgrund der steigenden Corona-Zahlen nun ausschließlich virtuell stattfinden. 

Geplant war die Veranstaltung von ITB Berlin und Berlin Travel Festival als hybrides Pop-up-Event in der Arena Berlin von 16. bis 18. Oktober. ITB-Chef David Ruetz hatte auf insgesamt ca. 5.000 Teilnehmer gehofft. Da auch in Berlin die Zahlen der Neuinfektionen in den vergangenen Wochen stark gestiegen sind, wird die dreitägige Veranstaltung nun rein virtuell – ohne Aussteller und Besucher vor Ort - stattfinden.

Realität schlägt guten Willen

Der Freitag ist als b2b-Tag angesetzt, das Wochenende richtet sich vornehmlich an Endverbraucher.

„Diese Entscheidung ist eine klare Entscheidung für das We Love Travel! Event und für die Branche! Wir wollen nun verstärkt im digitalen Raum den Austausch ermöglichen. Unsere Motivation und unser guter Wille mussten sich leider der Realität geschlagen geben, aber die Sicherheit aller Beteiligten steht für uns an oberster Stelle,“ so Bernd Neff, Founder Berlin Travel Festival.
Viele Speaker der Panels werden unter Berücksichtigung strenger Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen in der Arena Berlin präsent sein. Die Inhalte werden gestreamt und online auf der We love Travel!-Website übertragen. Bei Diskussionsrunden können Teilnehmer auf der digitalen Plattform individuelle Fragen stellen. Auch Aussteller haben wie bisher die Möglichkeit, sich ausschließlich virtuell zu präsentieren. Einkäufer, Aussteller und Fachbesucher können sich zudem auf der Networking Plattform online im virtuellen Meetingraum vernetzen.
„Es ist immer ein schwieriger Schritt, monatelange Planung von einem Tag auf den Anderen umzustellen und an neue Gegebenheiten anzupassen. Jetzt geht es darum, der Branche eine virtuelle Plattform für den erfolgreichen Austausch zu bieten. In diesem Punkt sind wir sehr gut aufgestellt, da wir das Event von Anfang an hybrid geplant haben“, erklärt David Ruetz, Chef der ITB Berlin.

Termine

16. Oktober 2020: 9 –18 Uhr (Live-Stream für Fachbesucher) Auftaktpressekonferenz: 9 – 10 Uhr (Live-Stream für Medien und Blogger)

17. und 18. Oktober 2020: 11 – 18 Uhr (Live-Stream für Privat- und Fachbesucher)

Tickets für Freitag sind hier erhältlich. (red.)


  itb, we love travel, hybrides event, virtuelle messe, recovery event, corona, berlin


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.