| news | flug

Brussels Airlines: Fokus auf Afrika

Zu Beginn der Wintersaison werden 14 Destinationen in das interkontinentale Angebot der Fluggesellschaft aufgenommen, wobei der Schwerpunkt ausschließlich auf Zielen in Afrika liegt. 

Ab diesem Winter fliegt Brussels Airlines täglich nach Abidjan. Während der Winterferien werden Banjul, Bujumbura, Dakar, Douala, Entebbe, Freetown, Kigali, Kinshasa, Monrovia und Yaoundé um zusätzliche Frequenzen erweitert. Im Februar 2021 sollen auch Luanda und New York JFK hinzukommen Netzwerk.

Sonnen- wie Winterziele auf der Kurz- und Mittelstrecke

Neu im Portfolio der Fluggesellschaft ist der brandneue Flughafen Berlin Brandenburg, auf den ab dem 8. November die Flüge nach Berlin verlegt werden. Während der Ferienzeiten im Herbst, Winter und in den Frühlingsferien wird Brussels Airlines zusätzliche Flüge zu europäischen Urlaubszielen wie Alicante, Gran Canaria, Faro, Malaga, Lissabon und Teneriffa durchführen. Neben diesen beliebten Zielen bietet die Fluggesellschaft eine Vielzahl von Sonnen- und Winterzielen, darunter Catania und Lanzarote, aber auch Krakau und Oslo. (red)


  brussels airlines, afrika, langstreckennetz, langstrecke, kurzstrecke, winterflugplan, neu


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.