| messe

Großes Interesse an Ferien-Messe Wien


Dominikanische Republik
In den vier Messetagen von 16. bis 19. Jänner zählten die Ferien-Messe Wien und Vienna Autoshow exakt 152.443 Besucher. Der Termin für 2021 steht bereits: 14. bis 17. Jänner.

Der Kurs, das Basis-Messekonzept der Ferien-Messe gezielt zu erweitern und emotionsstark, erlebnisintensiv, unterhaltsam und mit Content mehrwertig angereichert zu inszenieren, hat sich auf Österreichs größter Tourismus-Börse als goldrichtig erwiesen“, freut sich Gernot Krausz, für B2C-Messen verantwortlicher Managing Director bei Veranstalter Reed Exhibitions. „Diesen Weg wollen wir in Zukunft konsequent fortsetzen“.

Erholung und Entspannung als Haupturlaubsmotive

Was auf Österreichs größter und bedeutendster Publikumsmesse für Tourismus zu beobachten war, bestätigte auch die Studie „Reisekompass 2020“ von Messe-Kooperationspartner Ruefa: Die Reisefreudigkeit der Österreicher bewegt sich auf Rekordniveau. Der Markterhebung zufolge planen 90 Prozent im neuen Jahr zu verreisen, wobei sowohl Österreich als auch andere europäische Länder top platziert sind.

Partnerland Dominikanische Republik

Petra Cruz, Director Dominican Republic Tourism Board, freut sich über einen Erfolg des Messeauftritts ihres Landes: „Als Partnerland 2020 der Ferien-Messe Wien was es uns eine große Freude die Vielfalt sowie Kultur der Dominikanischen Republik dem Publikum vorzustellen und näher zu bringen. Besonders gut sind unsere bunten Tanzvorführungen angekommen, die gute Laune und Lebenslust verbreitet haben. Wir werden bestimmt sehr viele Ferien-Messe Besucher bald in unserem Paradies begrüßen dürfen.“

Viel los im SalzburgerLand

Dass auch Urlaub in der Heimat wunderschön sein kann, bewies die Partnerregion SalzburgerLand. Das Mozart-Bundesland bietet 2020 einige Jubiläumsausgaben von kulturellen sowie sportlichen Events, die auf der Ferien-Messe Wien dem Publikum schmackhaft gemacht wurden. Mit großem Erfolg, wie Leo Bauernberger, MBA, Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus GmbH, berichtete: „Mit rund einer Million Gästen pro Jahr ist der Großraum Wien für den Tourismus im SalzburgerLand von besonderer Bedeutung. Es freut uns daher sehr, dass wir uns als Partnerregion der Ferien-Messe Wien in diesem Jahr besonders prominent präsentieren konnten.“

Austrian Airlines als Partner

Austrian Airlines fungierte als Partner-Airline. Stephan Linhart, Head of Sales Austria & Slovakia, Austrian Airlines, berichtete von entsprechend großem Besucherinteresse am Stand: „Auch in diesem Jahr war der Andrang am Austrian Airlines Stand auf der Ferien-Messe Wien groß. Neben der Möglichkeit Flüge direkt vor Ort zu buchen, waren vor allem die Flugzeugturbinen Fotostation und das Probesitzen in unserer Premium Economy Class sehr beliebt bei unseren Besuchern.“

Hohe Zustimmungswerte

Die überaus hohe Beliebtheit der Ferienmesse kam auch bei der diesjährigen Besucherbefragung durch das Linzer market Institut zum Ausdruck. So zeigten sich neun von zehn Befragten mit der Messe insgesamt sehr zufrieden, wobei sie das Messeangebot als vollständig bewerteten (90,2%); annähernd ebenso viele (89%) gaben an, vom Messebesuch profitiert zu haben und wollen die Messe weiterempfehlen. An der Spitze des breit gestreuten Interessensspektrums (Mehrfachnennungen waren möglich) der Messebesucher standen Wellness- und Kuraufenthalte, Ausflugsziele sowie Kurz- und Städtetrips, gefolgt von Flug- und Bahnreisen, Fern- und Exklusivreisen sowie Abenteuer- und Erlebnisreisen.

Aussteller mit Messeverlauf zufrieden

 

Der Publikumsandrang war groß, das Interesse auch besonders bei AIDA Cruises groß. Nicole Glöckl, PR & Marketing Manager Austria, AIDA Cruises: „Für die Ferien-Messe Wien haben wir uns heuer etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit einer Showkabine, die 1:1 so eingerichtet ist wie die Kabinen bei uns an Bord, zogen wir die Blicke der Besucher auf uns. So konnten wir einen Einblick geben, wie schön und komfortabel das Reisen mit unseren Kreuzfahrtschiffen ist. Sogar Übernachtungsgäste hatten wir in der Kabine, die zuvor über ein Gewinnspiel ausgelost wurden.“

Termin 2021 ist fixiert

Mit derart positivem, Rückenwind startet das Showteam von Veranstalter Reed Exhibitions nun in die Vorbereitungen für die Ferien-Messe Wien 2021. Deren Termin ist bereits fixiert: 14. bis 17. Jänner 2021 in der Messe Wien. (red)


  ferien-messe wien, ferienmesse, reisemesse, reed exhibitions


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Christiane Reitshammer privat

Autor/in:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.