| veranstalter

Thomas Cook: Top-Reiseziele des Sommers 2019


Cook's Club - El Gouna
Die Sommerferienzeit in Österreich geht zu Ende. Zeit für ein erstes Fazit über die beliebtesten Reiseziele der Kunden von Thomas Cook – und für erste Trendaussagen für den Winter 2019/20.

Spanien ist auch in diesem Sommer wieder das Reiseland Nummer 1 bei Thomas Cook. Vor allem dank einer starken Last-Minute-Nachfrage hat sich Mallorca trotz anfänglicher Zurückhaltung wieder zum Kundenliebling entwickelt und bleibt die über alle Ziele hinweg bestgebuchte Einzeldestination. Pünktlich zum Saisonstart im April hat auf der Balearen-Insel auch der Cook’s Club Palma Beach eröffnet: Die erst im letzten Jahr eingeführte Hotelmarke ist auf Millennials ausgerichtet und hat eine erfolgreiche Saison hingelegt.

Top-Reiseziele und Newcomer 

Auf dem zweiten Platz der Flug-Nahziele liegt im Sommer 2019 die Türkei, gefolgt von Griechenland. Das stärkste griechische Ziel ist Kreta, wo im Frühjahr das erste Casa Cook mit einem eigens entwickelten Kids Konzept eröffnet hat. Die 2016 kreierte Lifestyle-Hotelmarke richtet sich an trendbewusste und designorientierte Menschen. Neben den großen griechischen Inseln sind diesen Sommer auch zwei kleinere Newcomer sehr beliebt: Skiathos und Thassos. Beide Inseln haben Neckermann Reisen und Thomas Cook Signature im Sommer 2019 erstmals im Programm.

Ägypten und Tunesien 

Auch Ägypten und Tunesien gehören zu den beliebtesten Sommerdestinationen. Am Roten Meer hat Thomas Cook zudem mit dem im August eröffneten Cook’s Club El Gouna ein neues Haus für eine junge, wassersportaffine Zielgruppe im Programm.

Dominikanische Republik, Mexiko und Kuba 

Auf der Fernstrecke führen diesen Sommer die Dominikanische Republik, Mexiko und Kuba die Rangliste der beliebtesten Ziele an, auch für Dubai und die Malediven sind gute Zuwächse zu verzeichnen. Im Autoreisen-Segment liegt Urlaub im eigenen Land weiter im Trend sowie Reisen nach Kroatien und Italien.

Trends für den Winter

Auch für den kommenden Winter sind bereits erste Trends zu erkennen. Neben den traditionell sehr beliebten Kanaren und Mallorca gibt es erneut eine starke Nachfrage für Urlaub in der Türkei. Auch Ägypten ist in den Wintermonaten sehr beliebt – dort eröffnet zum Start in die Saison das Casa Cook El Gouna, ein weiteres neues Haus der Boutique-Hotelmarke mit Kids Konzept. „Zweistellige Wachstumszahlen im Sommer 2019 bestätigen unsere Strategie, unser Portfolio an eigenen Hotelmarken zu erweitern und den Fokus auf deren Qualität und Weiterentwicklung zu legen“ zeigt Ioannis Afukatudis, Vorstand von Thomas Cook Österreich erfreut.

Auf der Fernstrecke zählt die Dominikanische Republik aktuell zu den bestgebuchten Destinationen, zudem lässt sich ein erster guter Nachfragetrend für Kuba erkennen. Beliebte Ziele für Skifahrer sind Südtirol und die Heimat – dort sind vor allem Hotels mit Wellness-Angebot gefragt. (red) 


  thomas cook, cooks club, spanien, sommer 2019, trend, mallorca, kuba


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.