| hotel» destination

Das „neue“ MalaMala Camp


Das renovierte MalaMala Camp
Nach umfassenden Renovierungsarbeiten präsentiert sich das MalaMala Camp in zeitgemäßem, dezenten Afrika-Stil.

1927 gegründet, ist das MalaMala Game Reserve eines der ältesten und größten privaten Big Five-Wildreservate in Südafrika. Mit 13.300ha Fläche liegt es zwischen dem Kruger Nationalpark und dem Sabi Sand Reservat. Neben Elefanten, Nashörnern, Löwen, Leoparden und Büffel sind dort auch die seltenen Wildhunde und Geparden sowie eine atemberaubend schöne Landschaft zu entdecken.

Dezenter Afrika-Stil

Im Reservat stehen drei exklusive Lodges zur Auswahl, deren Renovierung Ende 2018 abgeschlossen wurde. Die sorgfältig gewählte Innenausstattung unterstreicht die Seele und das Busch-Feeling des legendären Camps. Parallel zu der Renovierung gab es eine Namensänderung: Das ehemalige Main Camp heißt nun MalaMala Camp. Die dazugehörigen Camps nennen sich Mala Rattrays Camp und MalaMala Sable Camp.

Auf dem deutschsprachigen Markt wird MalaMala von Michaela Soule vertreten (www.michaela-soule-marketing.com). (red)


  malamala, malamala camp, afrika, südafrika, wildreservat, wiedereröffnung, renovierung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Susanna Hagen

Autor/in:

Freie Journalistin

Susanna lebt den Tourismus und war über lange Jahre Mitglied im fixen Redaktionsteam vom Profi Reisen Verlag. Nach einem mehrjährigen Intermezzo im Waldviertel arbeitet sie nun wieder in Wien. Sie betreibt das Medien-Netzwerk respontour mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit und Verantwortung im Tourismus. Wenn es um die Destinationen Afrika und Indischer Ozean oder den MICE-Bereich geht, ist sie immer wieder für tip, tma und reisetipps unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.