| schiff

Seabourn: Baustart der Seabourn Venture


Stahlschnitt der Seabourn Venture
Seabourn feierte gestern mit dem Stahlschnitt der Seabourn Venture, dem ersten von zwei geplanten Expeditionschiffen, einen wichtigen Meilenstein. 

"Es ist eine aufregende Zeit bei Seabourn, und das Schneiden des ersten Stahls bedeutet, dass wir offiziell damit beginnen, unser erstes Expeditionsschiff zusammenzubringen", so Richard Meadows, Präsident von Seabourn.

Auslieferung 2021

Die Seabourn Venture soll im Juni 2021 ausgeliefert werden. Ein zweites, noch zu benennendes Schwesterschiff folgt im Mai 2022. Bei den neuen Schiffen, die von T. Mariotti gebaut werden, handelt es sich um ein innovatives Design, das speziell für den Luxus-affinen Expeditionsreisenden entwickelt wurde. Darüber hinaus wird es viele Features enthalten, die die Seabourn-Schiffe bereits so erfolgreich gemacht haben. Mit 170 Metern Länge und 23.000 BRZ haben beide neuen Schiffe jeweils 132 Oceanfront Veranda Suiten für maximal 264 Passagiere und entsprechen dem PC6 Polar Class Standard. Mit an Bord sind zwei U-Boote für Ausflüge in die Unterwasserwelt, sowie 24 Zodiacs und Kajaks für Expeditionen, die direkt am Schiff beginnen. So kann auch das Ventures by Seabourn-Expeditionsprogramm weiter ausgebaut werden.

Experten an Bord

Beide Expeditionsschiffe verfügen über eine Bordmannschaft die sich aus angesehenen Wildnisexperten, Wissenschaftlern, Historikern und Naturforschern zusammensetzen. Während des Segelns treten die Teammitglieder regelmäßig mit den Gästen in Kontakt und gewähren einen genauen Einblick, um ein umfassendes, ganzheitliches Reiseerlebnis zu ermöglichen. Die versierten Experten sind auch Teil des Seabourn Conversations-Programms und bieten detaillierte Einblicke in die Geschichte, Ökologie und Kultur der Orte, die sie besuchen. Ihre wertvollen Erkenntnisse werden sowohl in formellen Präsentationen als auch in ungezwungenen Gesprächen während der Mahlzeiten, an Deck während einer Bootsfahrt oder in der Freizeit geboten.

Weitere Details und Farbwiedergaben des Schiffes und seiner Innenräume werden in den kommenden Monaten unter www.seabourn.com veröffentlicht. (red)


  seabourn, seabourn venture, stahlschnitt, expeditionskreuzfahrt, expeditionsschiffe, experten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.