| news | flug

airBaltic: Flottenmodernisierung schreitet voran

Mit der Aufnahme des 19. Airbus A220-300, der als umweltfreundlichster Jet seiner Klasse gilt, schreitet die Vereinheitlichung der Flotte von airBaltic weiter voran.

Im Dezember 2016 nahm die lettische Fluggesellschaft die ersten Airbus A220-300 in Betrieb. Seitdem landete die Flotte in mehr als 35 Ländern und auf über 70 Flughäfen. Mit der Ankunft neuer Airbus A220-300 Flugzeuge wächst auch die Anzahl der Destinationen, die airBaltic bedient: Die neuesten Ziele der lettischen Fluggesellschaft sind Menorca und Kos.

„Die Modernisierung und Vereinheitlichung unserer Flotte bildet die Grundlage unseres Business Plans ‚Destination 2025‘. Mit dem Airbus wird das nachhaltige Wachstum von airBaltic gesichert und weiter vorangetrieben“, so Martin Gauss, CEO von airBaltic.

Bis 2025 werde die Flotte auf bis zu 80 Airbus A220-300 bestehen. Über 50 Maschinen habe airBaltic fest bestellt, mit der Option auf weitere 30, hieß es in der Aussendung weiter.

Effizient und umweltfreundlich

Mit der Vereinheitlichung der Flotte verfolgt airBaltic klare Ziele: die Komplexität minimieren und von der zusätzlichen Effizienz des Airbus A220-300 zu profitieren. Aus diesem Grund rangiert airBaltic seit Winter 2018 die Boeing 737-Flotte aus.Der neue Flugzeugtyp bietet eine insgesamt bessere Leistung, Treibstoffeffizienz und zusätzlichen Komfort für Passagiere und Mitarbeiter: Darüber hinaus ist es das derzeit umweltfreundlichste Verkehrsflugzeug am Markt: Die CO2- und NOx-Emissionen sind bis zu 20 beziehungsweise 50% reduziert. (red)


  airbaltic, airline, fluggesellschaft, flotte, modernisierung, airbus a220-300, umweltfreundlich


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.