| bahn

Mit der Westbahn zum Donauinselfest


Doppelstockzug der Westbahn
Um den aus Salzburg, Oberösterreich und Niederösterreich kommenden Besuchern die Anfahrt zum Donauinselfest zu erleichtern, verlängert die Westbahn auch heuer wieder ihre Linie „Westblue“ bis Handelskai. 

Von dort sind die verschiedenen Bühnen des Geländes in wenigen Minuten über die Donaubrücke zu Fuß erreichbar. Die Verlängerung über den Praterstern hinaus beginnt am Freitag (21. Juni) mit Zug 965 (Salzburg ab 12:22 Uhr, Linz ab 13:34 Uhr, Wien Praterstern an 15:03 Uhr), die Ankunftszeit in Wien Handelskai ist um 15:08 Uhr. Bis Sonntagabend (23. Juni) kommen alle Züge von „Westblue“ in der genannten verlängerten Form zur Minute :08 am Handelskai an. Für die Rückfahrt Richtung Salzburg ist der Zustieg in der Haltestelle Handelskai jeweils zur Minute :50 möglich, beginnend mit Zug 960 am Freitag (Handelskai ab 15:50 Uhr, Linz an 17:26 Uhr, Salzburg an 18:38 Uhr). Die letzte verlängerte Rückfahrt wird am Sonntagabend um 19:50 Uhr angeboten (Linz an 21:26 Uhr, Salzburg an 22:38 Uhr).

„Viele Besucherinnen und Besucher des Donauinselfests planen frühzeitig ihre An- und Abreise. Das ist mit uns ganz einfach: Jedes gültige Westbahn-Ticket mit Start- oder Zielort ´Wien´ kann für die Fahrt bis oder von Handelskai ohne Aufpreis genutzt werden. Zusätzlich empfehlen wir eine Sitzplatzreservierung.“, sagt Thomas Posch, CCO der WESTbahn.

Tickets der Wiener Linien sowie des VOR können in der Westbahn für die Fahrt innerhalb von Wien nicht genutzt werden. (red)


  westbahn, verlängerung, schiffsverlängerung, handelskai, wien, slazburg, linz, st pölten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
6 Dezember 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.