| schiff

Royal Caribbean International erhält Spectrum of the Seas


Übergabe der Spectrum of the Seas
Die Papenburger Meyer Werft übergab das erste Kreuzfahrtschiff der Quantum-Ultra-Klasse bei einer feierlichen Zeremonie an Royal Caribbean International.

In Bremerhaven fand die offizielle Übergabe der Spectrum of the Seas an die Kreuzfahrtlinie Royal Caribbean International statt. Neue Kabinenkategorien, exklusive Luxus-Etagen für Suite-Gäste sowie innovative Gastronomiekonzepte erwarten die Passagiere an Bord.

Exklusiver Suiten-Bereich

Mit dem ersten Quantum Ultra-Schiff stellt Royal Caribbean seinen exklusiven Suiten-Bereich vor, der sich auf den Decks 13 und 16 befindet. Die Golden- und Silver-Suites bieten Ruhesuchenden komfortable Wohlfühloasen mit viel Privatsphäre. Die Gäste erhalten eine spezielle Schlüsselkarte, die ihnen Zugang zu einem privaten Aufzug, einem eigenen Restaurant sowie einer Lounge bietet. Zusätzlich haben die Urlauber Zutritt zu The Balcony, einem privaten Rückzugsort im Freien.

Familien-Suite

Für Familien hält Spectrum of the Seas die zweistöckige Ultimate Family Suite mit Platz für bis zu elf Gästen bereit. Die Suite mit drei Schlafzimmern umfasst ein Hauptschlafzimmer mit einem Badezimmer sowie zwei Zimmer für weitere Familienmitglieder. Die Kinder haben ihren eigenen Raum auf der oberen Ebene mit einer Rutsche, die sie in den darunterliegenden Wohnbereich bringt.

Neue Restaurantkonzepte

Spectrum of the Seas bietet einen Speisesaal auf drei Ebenen mit 1.844 Sitzplätzen, in dem jeden Tag eine Vielzahl von chinesischen und westlichen À-la-carte-Gerichten serviert werden. Der Windjammer Marketplace bietet in lockerem Ambiente ebenfalls eine breite Auswahl an Speisen wie beispielsweise Nudeln, Pizza, japanisches Teppanyaki und Mini Hot Pot. Neu hinzugekommen ist das Spezialitätenrestaurant Sichuan Red im Bereich der Promenade Royal Esplanade, welches authentische Küche aus der gleichnamigen chinesischen Provinz anbietet. Darüber hinaus Jamie´s Italian, vom britischen Starkoch Jamie Oliver, Izumi und Chops Grille. Außerdem wird der neue Tee- und Café-Salon Leaf and Bean, der eine Vielfalt an chinesischen Tees und Kaffeegetränken sowie frisches Gebäck sowie Desserts anbietet, erstmalig für die Quantum-Ultra-Klasse dabei sein.

Multimedia Entertainment auf hoher See

Im Unterhaltungsbereich ist Star Moment neu hinzugekommenen, wo Familien und Freunde Karaoke singen können. Im Indoor-Sport und Entertainment-Komplex SeaPlex können Gäste Autoscooter fahren, Rollschuhlaufen und Basketball spielen. Durch den Einsatz von erweitertem Virtual Reality können Hightech-Interessierte nun auch Wände und Fußböden interaktiv erleben. An Bord befindet sich ebenfalls die Glaskapsel North Star, sowie der Skydiving-Simulator RipCord von iFly und der Surfsimulator FlowRider. 

Weltreise vor Fahrt nach Shanghai

Bevor Spectrum of the Seas im neuen Heimathafen in Shanghai, China, ankommt, tritt das Kreuzfahrtschiff eine Reise von insgesamt 46 Nächten von Barcelona, Spanien, nach Shanghai, China, an. Dabei macht die Flotte an Destinationen wie Akaba, Jordanien, Dubai, Vereinigt Arabische Emirate, Muskat, Oman, Cochin, Indien und Georgetown, Malaysia Halt. (red) 

Mehr Informationen unter www.royalcaribbean.de.


  royal caribbean cruises, royal caribbean, spectrum of the seas, quantum-ultra-klasse, suiten, kreuzfahrt


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
18 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.