| schiff

Costa Smeralda: Schornstein für das LNG-Flaggschiff


Der unverkennbare Schornstein
Auf der Meyer-Werft in Turku/Finnland läuft der Bau der Costa Smeralda, dem neuen Flaggschiff von Costa Kreuzfahrten, auf Hochtouren.

Nun wurde bereits der charakteristische gelbe Schornstein mit dem blauen "C", der seit 70 Jahren alle Schiffe des italienischen Unternehmens schmückt, montiert. Der unverkennbare Schornstein soll nicht nur Symbol aller Costa Schiffe, sondern im Fall der Costa Smeralda auch für eine der wichtigsten technologischen Innovationen sein, wie die Reederei mitteilt. Die Costa Smeralda wird demnach das erste Kreuzfahrtschiff für den Weltmarkt sein, das sowohl im Hafen als auch auf See mit verflüssigtem Erdgas (Liquefied Natural Gas - LNG), dem derzeit umweltfreundlichsten und emmissionsärmsten fossilen Kraftstoff der Welt, betrieben wird. Dadurch sollen Schwefel – und Feinstaubemmissionen auf See und im Hafen quasi auf Null und auch der Ausstoß von Stickoxiden und CO² signifikant reduziert werden.

Sieben neue Schiffe

Mit einer Tonnage von über 180.000 Tonnen und mehr als 2.600 Kabinen wird die Costa Smeralda im Oktober 2019 Fahrt aufnehmen. Die Auslieferung des zweiten Schiffes gleicher Bauart, das ebenfalls von Meyer-Turku gebaut wird, ist für 2021 geplant. Die Costa Smeralda und ihr Zwillingsschiff sind Teil des Ausbauplans der Costa Kreuzfahrten Flotte, nach welchem bis 2023 sieben neue Schiffe ausgeliefert werden. Die Gesamtkosten dafür belaufen sich auf mehr als 6 Mrd. EUR.

Ihr Debut wird die Costa Smeralda am 20. Oktober 2019 mit einer 15-tägigen Vernissage-Kreuzfahrt von Hamburg nach Savona geben. Die Taufe findet am 3. November 2019 in Savona statt. Am 4. November 2019 startet von dort aus die sechstägige Jungfernfahrt nach Barcelona, Marseille und Civitavecchia. Danach werden auf der Costa Smeralda bis April 2021 einwöchige Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer angeboten, auf welchen die Gäste Gelegenheit haben, Savona, Marseille, Barcelona, Palma de Mallorca, Civitavecchia und La Spezia kennen zu lernen. (red)


  kreuzfahrt, costa kreuzfahrten, costa smeralda, LNG


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Christiane Reitshammer privat

Autor/in:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs.




Touristiknews des Tages
25 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.