| schiff

GNV Fähren: Verbindung Genua-Olbia wieder buchbar

Ab Sommer 2019 bedient GNV Fähren einen zusätzlichen Hafen auf Sardinien: Neben der Verbindung von Genua nach Porto Torres wird im kommenden Jahr die Fährlinie von Genua nach Olbia erneut in den Fahrplan aufgenommen.

Buchungen für die zusätzliche Verbindung nach Sardinien sind ab sofort möglich. Besonders bei Familien sind die Verbindungen von Ligurien nach Sardinien beliebt: Während der Überfahrt mit dem eigenen Auto genießen Kinder beispielsweise zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord. Zudem sorgt ein breites Angebot an Unterkünften und großzügige Aufenthaltsbereiche für höchsten Komfort.

Reservierung und Rabatt

Durch die neue Preis-Block-Option wird es Reisenden außerdem ermöglicht, bis zu sechs Tage vor Reiseantritt ihre bevorzugte Reise für bis zu zwei Tage vor der Buchung ohne Aufpreis zu reservieren. Nach Ablauf der Frist kann die Buchung entweder bestätigt oder kostenfrei storniert werden. Zusätzlich werden Frühentschlossene noch bis einschließlich 30. November 2018 bei der Buchung einer Fährverbindung von Februar bis September 2019 mit einem Rabatt in Höhe von 25 Prozent belohnt. (red)


  gnv fähren, genua, olbia, fährenlinie, rabatt


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.