| flug » flughafen

Flughafen Wien: mehr Passagiere


Flughafen Wien
Die Passagierzahlen am Flughafen Wien sind im ersten Halbjahr um 5,5% auf 11,8 Mio. gestiegen. Im starken Reisemonat Juni wurden 2,5 Mio. Fluggäste abgefertigt (plus 7,9%).

Die gesamte Flughafen-Wien-Gruppe inklusive den Beteiligungen in Malta und Kosice verbuchte von Jänner bis Juni einen Zuwachs von 7,6% auf 15,1 Mio. Reisende, Die Zahl der Lokalpassagiere am Wiener Flughafen kletterte im Juni um 8,5% nach oben, bei den Transferpassagieren gab es ein Plus von 6,7%, teilte die Flughafen Wien AG mit. Im Aufwind war im Juni auch die Zahl der Flugbewegungen, die gegenüber dem Vorjahresmonat um 5,5% zulegte. Beim Frachtaufkommen wurde ein Anstieg von 2,7% verzeichnet.

Afrika und Asien stark

Das Passagieraufkommen nach Westeuropa legte am Flughafen Wien im Juni um 5,7% zu, nach Osteuropa wurde ein Plus von 5,2% verzeichnet. Besonders rege war der Flugverkehr in den Fernen Osten (plus 41,9%) und nach Afrika (37,8%). Nach Nordamerika stieg das Passagieraufkommen um 3,6%, in den Nahen und Mittleren Osten um 5,7%.

Auch die Auslandsbeteiligungen zählten deutlich mehr Fluggäste: In Malta legte das Passagieraufkommen im ersten Halbjahr um 16,3% auf 3 Mio. Reisende zu. In Kosice gab es in diesem Zeitraum einen Anstieg von 14,2% auf rund 213.000 Passagiere. (APA/red)


  flughafen wien, vienna airport, passagieraufkommen, steigerung, passagierzuwachs, flughafen kosice, flughafen malta


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
26 April 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.