| hotel

Falkensteiner übernimmt Queen of Montenegro

Die Falkensteiner Hotelgruppe übernimmt mit 1. Juli 2018 das Hotel „Queen of Montenegro". Für die Wintersaison liegen bereits umfassende Umbaupläne und ein neues Positionierungskonzept am Tisch. Mit Sommersaison 2019 erfolgt das Re-Branding und die offizielle Eröffnung unter Falkensteiner Fahne.

Die aus Südtirol stammende Falkensteiner Hotelgruppe hat Montenegro für sich entdeckt und wird mit 01. Juli 2018 offizieller Betreiber des Vier-Sterne-Hotels „Queen of Montenegro, das sich direkt am Strand in der Nähe der historischen Stadt Budva befindet. Das Haus mit insgesamt 236 Zimmern wird in der Sommersaison 2018 unter sogenanntem „White Label“ geführt.

Vor dem Hotel Pre-Opening hat der mittelbare Eigentümer, Balansz Zártkörű Nyíltvégű Intézményi Ingatlan Alap, bereits die erste Phase der Renovierung und des Umbaus des Hotels durchgeführt. Nach der ersten Pre-Opening Saison 2018 wird die Renovierung in starker Zusammenarbeit mit der Falkensteiner Hotelgruppe fortgesetzt, um ein neues Design zu schaffen, eine neue Positionierung der „Queen of Montenegro“ vorzunehmen und das Hotel den Standards und typischen Falkensteiner Assets anzupassen. Ende 2018 werden neue Informationen und Details zu den Plänen und Fortschritten von Falkensteiner bekannt gegeben. Im Frühjahr 2019 soll dann die Eröffnung unter der Marke „Falkensteiner“ erfolgen. (red)


  falkensteiner, montenegro, queen of montenegro, übernahme, neupositionierung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.