| bahn

Westbahn akzeptiert europäische Bahn-Ermäßigungskarten

Die Westbahn akzeptiert seit einiger Zeit alle europäischen Bahn-Ermäßigungskarten für den Kauf eines vergünstigten Tickets direkt im Zug. Wegen der großen Nachfrage verlängert sie nun im Rahmen der „Westbahn Vorteilswochen“ dieses Angebot.

Bis Ende April gibt es weiterhin im Zug jederzeit 15% Rabatt auf den günstigen Weststandard Preis, wenn Reisende einen entsprechenden Nachweis beim Ticketkauf im Zug vorzeigen. Eine Fahrt von Wien nach Salzburg kostet dann für Anspruchsberechtigte während der Vorteilswochen statt 27,50 EUR nur 23,40 EUR.

„Wir möchten Reisenden, die auch mit anderen europäischen Bahnen unterwegs sind, unsere Dienstleistung mit diesem guten Vorteilsangebot schmackhaft machen.“, erläutert DI Thomas Posch, als CCO für den Vertrieb der Westbahn zuständig, das strategische Ziel des Angebots. „Natürlich wollen wir aber auch Autofahrer mehr für die Westbahn begeistern. Darum gibt es im gleichen Zeitraum beim Ticketkauf im Zug auch 15% Ermäßigung bei Vorweisen einer Clubkarte des ÖAMTC, dessen Vorteilspartner wir sind. Die Gründe für eine Fahrt mit der Westbahn sind vielfältig: Es ist bequem und günstig, wir sind mit 200 km/h unterwegs – und es gibt keinen Stau.“

(red)


  westbahn, ermäßigung, bahn, bahnticket, vorteilswochen, öamtc, ticket


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.