| schiff» vertrieb

Verjüngungskur für MS Europa

Nach ihrem turnusmäßigen 16-tägigen Werftaufenthalt bei Blohm + Voss in Hamburg und einem umfangreichen Re-Fit ist die "Grande Dame" von Hapag-Lloyd Cruises am 13. 10. in neuem Glanz wieder in See gestochen.

Während des Werftaufenthalts fanden an Bord des 5-Sterne-Superior-Schiffs sowohl zahlreiche optische Neuerungen als auch diverse technische Updates statt. So wurde beispielsweise der komplette Spa-Bereich vergrößert, neu konzipiert und mit modernsten Behandlungsmöglichkeiten ausgestattet. Darüber hinaus zeigen sich die Kaffeelounge Belvedere und die Havanna Bar in einem neuen Look. Insgesamt umfasste die Werftliste 840 Punkte.

850 Arbeiter von etwa 60 Gewerken arbeiteten mehr als zwei Wochen lang an den umfangreichen technischen und optischen Modernisierungen. Dabei wurden unter anderem 2.000m² neuer Teppich verlegt und 3.500 Liter Farbe verbraucht. Ein technisch aufwändiges Projekt stellte der Austausch eines Azipod-Antriebscomputers dar. Um das veraltete Gerät durch ein neues zu ersetzen, musste sowohl in die Außenwand des Schiffs als auch in die Decke von Deck 2 zu Deck 3 ein großes Loch geschnitten werden.

Frischer Look & neue Widmung

Der erneuerte Spa-Bereich wartet nun mit neuen Behandlungsmöglichkeiten auf: Neben einer Thalasso-Wanne, einer Schwebeliege und je einem Behandlungsraum für Shiatsu- und Nass-Massagen können die Gäste auch mit "Bewei"-Treatments modernste Anti-Aging-Behandlungen in Anspruch nehmen. In einer modernisierten Optik zeigt sich auch die beliebte Kaffee-Lounge „Belvedere“ am Bug des Schiffes, deren Interieur nun in einem eleganten, gedeckten Farbkonzept erstrahlt. Die Raucher-Lounge Havana Bar wurde mit neuen Möbeln und Tapeten ausgestattet, die ehemalige Galerie ist als „Atelier“ in einen Multifunktionsraum für Vorträge und Sportkurse umgewandelt worden.

Die Erweiterung des Spa-Bereichs wurde durch den Umzug des Friseurs in den ehemaligen Kids-Club ermöglicht, der wiederum mit dem Teens-Club zum "Spielzimmer" zusammengelegt wurde, das dank einer mobilen Trennwand zum Kreativraum erweitert werden kann. Die frisch renovierte Europa ist am 13. 10. zur zwölftägigen Reise nach Bilbao aufgebrochen und wird den Winter in wärmeren Regionen wie Mittelamerika und der Südsee verbringen. (red)

Maria Hohenau berichtet live aus Rouen, dem ersten nach dem Werftaufenthalt in Hamburg angelaufenen Hafen der Reise "Eine Liebeserklärung an Frankreich". Der vollständige Reisebericht wird im nächsten Kreuzfahrtmagazin "Schifffahrtsträume“ zu lesen sein.


  ms europa, hapag lloyd cruises, hapag-lloyd cruises, hapag lloyd, werft, erneuerung, kreuzfahrt, luxusreisen, luxus, luxuskreuzfahrt


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.