| schiff

Silversea Cruises: Schwesterschiff der Silver Muse bestellt

Silversea Cruises und Fincantieri haben einen Vertrag in Höhe von 310 Mio. Euro über den Bau eines neuen Luxuskreuzfahrtschiffes unterzeichnet, das 2020 ausgeliefert werden soll.

Das neue Schiff mit dem vorläufigen Namen “Silver Moon” wird ein Schwesterschiff der Silver Muse sein, die im April dieses Jahres von der Werft in Sestri Ponente (Genua) ausgeliefert wurde. Mit 40,700 Bruttoregistertonnen und einer Kapazität für bis zu 596 Gäste wird auch das neue Schiff geprägt sein von der exklusiven Intimität kleiner Schiffe und der Großzügigkeit des weitläufigen Suitencharakters, die das besondere Silversea-Erlebnis ausmachen.

Schadstoff- und Lärmreduzierung

Der Neubau wird die Silversea Flotte auf zehn Schiffe vergrößern. Unter den selbstverpflichtenden Auflagen des Schiffes sticht besonders das “Green star 3 Design” heraus. Es wird angewandt für Einheiten, die designt, gebaut und ausgestattet werden, um Luft- und Wasserverschmutzung zu vermeiden. Desweiteren wurden die “Comf-noise a pax” und “Comf-noise b crew” im Hinblick auf die Geräuschpegelreduzierung auf dem Schiff getestet. (red)


  silversea cruises, fincantieri, schwesterschiff, silver muse, neubau, 2020, schadstoff- und lärmreduzierung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Freie Redakteurin / Senior Editor

Ist seit 1995 Mitglied des Redaktionsteams und genießt die sitzende Tätigkeit am Computer, die ihr den nötigen Ausgleich für ihre täglichen Hundespaziergänge und Qigong-Übungen verschafft.




Touristiknews des Tages
31 März 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.