| news | reisebüro

Aus für Rumänisches Tourismusamt in Wien

Der Vertreter des Rumänischen Tourismusamts, Simion Giurca, hat in einer Aussendung nun die endgültige Schließung des Büros in Wien bekannt gegeben. Diese wird morgen, am 15. Juni 2017 stattfinden.

Die Entscheidung des neu geschaffenen Tourismusministeriums sei kurzfristig gefallen und betreffe alle rumänischen Tourismusämter im Ausland, heißt es in der Mitteilung.

„Mir persönlich war es eine große Ehre, Rumäniens Tourismus auf Reisemessen, zahlreichen Veranstaltungen und Präsentationen in Österreich, Ungarn, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Slowenien, Kroatien und Serbien vertreten zu können“, so Giurca.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen Alles Gute! (red)


  rumänien, rumänisches touristenamt, tourismusbüro, schließung, wien, tourismusamt, tourismusministerium


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
30 November 2021


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.