| flug

AUA stockt 2017 Europa-Angebot auf

Im Sommerflugplan 2017 plant die AUA mehr Flüge in europäische Metropolen.

Insgesamt bietet die Airline ab 26. März 2017 mehr Flüge nach Hamburg, Mailand, Paris, Stockholm und Zürich an. So geht es zukünftig bis zu sieben Mal statt bisher vier Mal pro Tag nach Zürich. Paris, Stockholm und Hamburg werden künftig bis zu vier Mal täglich - statt bisher drei Mal pro Tag - direkt aus Wien angeflogen. Nach Mailand geht es ab dem Sommerflugplan bis zu sechs Mal statt bisher vier Mal pro Tag. Im Zuge dessen werden die Abflugzeiten nach Mailand angepasst, um das Angebot zukünftig besser über den Tag zu verteilen.

Wet-Lease mit Air Berlin

Insgesamt bietet die Airline im kommenden Sommer 46 Flüge mehr pro Woche in fünf europäische Metropolen an. Die Kapazitätsaufstockung wird durch die Übernahme von fünf bereederten Flugzeugen im Zuge eines Wet-Lease-Vertrages zwischen AUA und Air Berlin ermöglicht. Bei den Flugzeugen handelt es sich um Airbus A320, die künftig in den Farben der österreichischen Fluglinie fliegen sollen. Somit sind ab dem Sommerflugplan 2017 36 Flugzeuge der Airbus A320-Familie im Dienste der AUA. (red)

Download

Datei: tip Themenplan 2015
Dateigröße ca. 88,93kB


  aua, austrian airlines, flug, kapazitätsaufstockung, europa, metropolen, sommer 2017, 2017, sommerflugplan, airline, fluglinie, fluggesellschaft


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.