| geschäftsreisen

HRS: Mobile Buchungen weiter auf dem Vormarsch

Wie aus einer Analyse des Hotelportals HRS hervor geht, wurde im Jahr 2016 jede dritte Buchung über ein mobiles Endgerät getätigt.

Dabei liegen die Buchungen von Freizeitreisen noch deutlich vor denen von Businessreisen: Privatreisende buchen etwa dreimal so oft mobil wie Geschäftsreisende. Diese recherchieren zwar vielfach via Tablet oder Smartphone, nehmen die eigentliche Buchung dann aber über einen stationären Computer vor. Laut einer gemeinsamen Studie von Google, Gesellschaft für Konsumforschung (GFK) und TNS Infratest informiert sich insgesamt mehr als die Hälfte aller Reisenden über ihren nächsten Hotelaufenthalt auf einem mobilen Endgerät. Bei Freizeitreisenden beträgt dieser Anteil 48, bei Geschäftsreisenden sogar schon 62% – dass diese vor der Buchung häufig das Endgerät wechseln, hängt oftmals mit den Richtlinien des Unternehmens zusammen: Viele Firmen geben ihren Mitarbeitern vor, dass Dienstreisen über den firmeneigenen Account gebucht werden müssen. Dass dieser auch problemlos über die HRS App genutzt werden kann, ist oftmals nicht bekannt.

Mobil buchen lohnt sich

Doch auch für Businessreisende macht eine Buchung via HRS Sinn, denn dabei werden neben der Buchung und dem mobilen Check-in auch der Check-out und die Bezahlung per Smartphone im Hotel ermöglicht. Die Rechnung kann so direkt an das Unternehmen weitergeleitet werden und die aufwändige Reisekostenabrechnung entfällt, ebenso wie langes Anstehen an der Rezeption. Hotels, die diese Services ermöglichen, kennzeichnet HRS in der App als „Smarthotel“.

Großkunden mit einem eigenen Firmenbuchungsportal können sich über dieses einen Konfigurationslink zusenden lassen, der die Übernahme der firmenspezifischen Einstellungen in die reguläre HRS App bestätigt. Firmenkunden kleiner und mittelständischer betriebe bekommen mit der Registrierung als myHRS“-Geschäftsreisender auch in der App automatisch die günstigen Businesstarife angezeigt und können bis zu 30% auf die tagesaktuelle Rate sparen. Mit dem Mobile Special Tarif erhalten mobil affine Bucher je nach Hotel bis zu 50% Preisermäßigung. (red)


  hrs, hotelbuchungsportal, buchung, mobil, online, app, geschäftsreisen, geschäftsreisende, hotelportal, preisvorteil, nachlass, freizeitreisende


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.