| flug

Lufthansa erhöht Gewinn-Prognose

Kurzfristige Buchungen von Geschäftsreisenden lassen die Kassen der Lufthansa klingeln. 

Der Konzern erhöhte seine Prognose und erwartet 2016 nun einen Betriebsgewinn in etwa auf dem Vorjahresniveau von 1,8 Mrd. EUR. In den ersten neun Monaten ging der Betriebsgewinn (adjusted Ebit) auf 1,68 von 1,69 Mrd. EUR im Vorjahreszeitraum zurück.

Die Lufthansa hatte im Juli nach mehreren Anschlägen in Europa das Ziel aufgegeben, den Betriebsgewinn des Vorjahres in diesem Jahr zu übertreffen. Wegen ausbleibender Buchungen von Touristen aus Übersee erwartete der Konzern stattdessen einen Gewinnrückgang. Touristen hielten sich weiter mit Buchungen zurück, doch hätten sich die Kurzfristbuchungen von Geschäftsreisenden im September besser entwickelt als erwartet, erklärte der Konzern nun. (APA/red)


  lufthansa, lufthansa-group, lufthansa gruppe, gewinn, ergebnis, betriebsergebnis


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.