| schiff

Costa Kreuzfahrten unterstützt „Pink is Good“-Initiative

Costa Kreuzfahrten lanciert passend zum internationalen Brustkrebsmonat noch bis 31. Oktober eine Reihe von Aktivitäten zur Aufklärung und Sensibilisierung für das Thema Brustkrebs.

Ziel dabei ist die Unterstützung der Initiative „Pink is Good“ der italienischen Fondazione Umberto Veronesi, die die Krankheit durch Präventionsarbeit und Unterstützung von Forschern endgültig besiegen will. Vor diesem Hintergrund wird die Farbe Pink in diesem Zeitraum auf allen teilnehmenden Costa Schiffen den Ton angeben.

So können die Gäste beispielsweise am extra organisierten „Pink Day“ die Forschung mit ihren Spenden aktiv unterstützen, etwa durch den Kauf des alkoholfreien Pink-Cocktails oder einer pinken Maske für den Maskenball an Bord. Die Reederei organisiert unter anderem auch einen speziellen Marathon auf den Außendecks seiner Schiffe. Durch den Erwerb einer Startnummer und die Teilnahme können die Läufer die Stiftung unterstützen. Der Erlös aller Aktionen rund um die Initiative geht in vollem Umfang an die wissenschaftliche Brustkrebsforschung. (red)


  costa kreuzfahrten, initiative, pink is good, brustkrebs, marathon, schiff, reederei, aufklärung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.