| news | flug

Eurowings baut Streckennetz ab SZG weiter aus

Ab der Sommersaison 2017 will Eurowings die Flugziele ab Salzburg fast verdoppeln. Neue Destinationen sind u.a. Palma, Thessaloniki oder Dubrovnik.

Eurowings erhöht die Schlagzahl im Ausbau des Streckennetzes ab Salzburg beträchtlich. Neben den bereits seit Anfang September buchbaren Zielen Brüssel, Genf, Hamburg, Köln/Bonn, Paris und Zürich kommen ab Sommer 2017 noch fünf weitere Ferienziele ins Programm: Ab Ende März bietet die LH-Tochter Verbindungen nach Olbia, Palma de Mallorca, Thessaloniki, Dubrovnik und Split an. Dafür wird ab Jänner ein A320 mit 174 Sitzen in Salzburg stationiert. Buchbar sind die neuen Verbindungen seit gestern.

Alle fünf neuen Ziele steuert Eurowings jeweils zweimal pro Woche an. Olbia wird mittwochs und samstags angeflogen, Palma de Mallorca donnerstags und sonntags, Thessaloniki dienstags und samstags, Dubrovnik montags und donnerstags, Split dienstags und samstags. Eurowings hatte erst vor knapp einem Monat angekündigt, das Angebot in Österreich weiter auszubauen und nach drei Flugzeugen in Wien im Januar 2017 einen zusätzlichen Jet auch in Salzburg zu stationieren.


  Eurowings, flughafen salzburg, Olbia, palma de mallorca, Thessaloniki, Dubrovnik, Split


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 30 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.