| destination

Italiens Tourismus erwartet Rekordsommer

Die italienische Tourismusbranche rechnet mit einem Rekordsommer: Laut Hotelverband Federalberghi wollen 33,3 Mio. italienische Touristen heuer Urlaub im eigenen Land machen.

9,5% mehr Italiener als im Vorjahr entscheiden sich 2016 für einen Urlaub daheim. Federalberghi-Präsident Bernabo Bocca führt dies vor allem auf die unsichere Lage in vielen Urlaubsländern sowie Terrorgefahren zurück.

„Ich möchte weder zynisch sein noch mich über das Unglück anderer freuen, aber die Terroranschläge im Rest Europas und die weltweite Unsicherheit bringen uns viele Touristen", so Bocca gegenüber dem Online-Portal „ilfoglio.it".

Zudem kämen wieder mehr Luxustouristen - so seien auf Sardinien und Capri so viele Yachten zu sehen wie seit langer Zeit nicht mehr. Ehemalige Cote d’Azur-Touristen urlauben laut Bocca nun in Versilia und Ligurien, wer nach Griechenland und in die Türkei fuhr, würde sich nun für Apulien oder Sizilien entscheiden.

Zuwächse bei Arabern, Asiaten und Russen

Zwar reisten die Amerikaner im Jahr der US-Präsidentschaftswahl statistisch gesehen weniger. Dafür nehme die Zahl der Urlauber aus der arabischen Welt zu, nicht zuletzt, weil der Fastenmonat Ramadan in diesem Jahr früh beendet gewesen war. Ein zweistelliges Wachstum gebe es auch bei den Asiaten, und es kämen wieder mehr Russen. Die neue Heimatverbundenheit der Italiener treibt auch die Umsätze in die Höhe. Die Tourismusbranche rechnet bis Ende des Sommers mit einem kräftigen Zuwachs von 17,2% auf 21,5 Mrd. EUR im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. (APA/red)


  italien, rekordsommer, umsatzplus, buchungszuwachs, federalberghi, hotels, tourismusbranche, touristen, sardinien, capri


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.