| destination

Tel Aviv und Jerusalem starten "Citiebreak"

Um die beiden Städte Tel Aviv und Jerusalem zu promoten, hat das Tourismusministerium die Kampagne „Two Cities. One Break“ gestartet.

Um während einer Reise den Kontrast der unterschiedlichen israelischen Städte zu erleben, wird Gästen bei einer Buchung von ab zwei Nächten in Jerusalem und ab zwei Nächten in Tel Aviv eine kostenlose Vorteilskarte im Wert von 100 EUR geboten, mit der sie in den Genuss von sechs der interessantesten Attraktionen der beiden Städte kommen können. Das Paket gibt es bereits ab 199 EUR.

Die Highlights der Städte

In Tel Aviv kann Israels Küche bei einer Verkostungs-Tour im Sarona Markt genossen und die Geheimnisse des alten Jaffa im Old Jaffa Besucherzentrum entdeckt werden. Kunstliebhaber kommen im Tel Aviv Museum of Art auf ihre Kosten. In Jerusalem probieren Reisende Street Food bei einer Tour durch den Machane-Yehuda Markt, erfahren alles über die israelische Kultur im Israel Museum und können die Ton- und Lichtshow im Tower of David besuchen. Mehr dazu hier. (red)


  tel aviv, jerusalem, tourismusministerium, israel, marketingkampagne, citiebreak, kunst, kultur, kulinarik, attraktionen, vorteilskarte, paket


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.