| technologie

DRV: GlobalTypes auch für Kreuzfahrtsegment

Der Deutsche ReiseVerband hat mit der Definition von GlobalTypes für das Segment der Kreuzfahrten einen weiteren Baustein seines Datenstandards fertig gestellt. 

Somit können auch Veranstalter und Anbieter von Kreuzfahrten ihre Produkte mithilfe der GlobalTypes umfassend beschreiben und dem Vertrieb anschließend in bestimmten Datenformaten liefern. Die Unternehmen müssen dabei konkret angeben, welche Leistungen in ihren Reisearrangements inkludiert sind. Es werden sowohl konkrete Informationen zur Kapazität, als auch zur Angebotspalette und Ausstattung der Kreuzfahrtschiffe erfasst und dargestellt. Für den Kunden im Reisebüro bedeutet dies mehr Transparenz und dadurch bessere Vergleichbarkeit. (red)


  drv, deutscher reiseverband, vertrieb, technologie, kreuzfahrtsektor, globaltypes, datenstandards, reisebüro, leistungen, information


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.