| flug

Air Berlin erhöht Flugkapazitäten in die DomRep

Air Berlin baut bereits jetzt die Verbindungen in die Dominikanische Republik für den Winterflugplan 2016/17 aus. 

Ab 1. November 2016 fliegt die Airline ab Berlin neu wieder nach Punta Cana - jeweils dienstags, freitags und samstags. Ab Düsseldorf geht es darüber hinaus viermal pro Woche nach Punta Cana, um Passagieren via Berlin und Düsseldorf eine tägliche Verbindung zur Verfügung zu stellen. Insgesamt bietet die Fluglinie im Winter mit den Flügen nach Puerto Plata neun Flüge pro Woche in die Dominikanische Republik.

Zweistelliges Plus erwartet

Die zusätzlichen Verbindungen wurden aufgrund der aktuell stark angestiegenen Nachfrage nach Flügen in die Karibikdestination in den Flugplan aufgenommen, wie die Airline berichtete. Für das laufende Jahr 2016 erwartet sie ein zweistelliges Plus an Einreisen deutscher Touristen. Im Sommerflugplan starten pro Woche drei Air Berlin-Flugzeuge des Typs Airbus A330-200 ab Düsseldorf nach Punta Cana (mittwochs, freitags und sonntags). In Puerto Plata landen zwei Flugzeuge aus Düsseldorf (Montag und Mittwoch).

Alle Langstreckenflugzeuge der Airline bieten neuerdings in der Economy Class 46 XL-Seats mit mindestens 20% mehr Beinfreiheit. Diese sind ab 79 EUR pro Person und Strecke buchbar und können auch von Schwangeren sowie Gästen mit eingeschränkter Mobilität reserviert werden. (red)


  air berlin, dom. rep., domrep, dominikanische republik, punta cana, düsseldorf, berlin, winterflugplan 2016-17


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.