| hotel» versicherung

Update Starwood-Übernahme: Anbang gibt auf

Im Bieterrennen um die Hotelkette Starwood befindet sich Marriott auf der Zielgeraden: Der chinesische Versicherer Anbang zieht sein Angebot zurück.

Aufgrund verschiedener marktbezogener Überlegungen habe sich das Konsortium entschieden, mit dem Bieterprozess nicht fortzufahren, teilte die Gruppe mit. Weitere Details wurden nicht genannt, was für Spekulationen über die Beweggründe sorgte. Medienberichten zufolge hätte die chinesische Versicherungsaufsicht Einwände gegen die Übernahme haben können. Somit ist der Weg für den US-Konzern Marriott, der zuletzt 13,2 Mrd. USD in bar und eigene Aktien geboten hatte, frei. (apa/red)


  starwood hotels, marriott, anbang, bieterrennen, konkurrenz, versicherer, übernahme, aktien, hotels, konzern


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.