| schiff» produkt

Neues Schiff ergänzt die Nicko Cruises-Flotte

Mit der MS Seine Comtesse erweitert Nicko Cruises die Flotte um einen stilvollen Flusskreuzer.

Die „Gräfin“ ermöglicht in Zukunft gediegenes 4-Sterne-Plus-Ambiente auf der nordfranzösischen Seine. Die geräumigen Kabinen bieten stilvolles und komfortables Interieur, sodass ab der Saison 2016 auf Reisen durch die atemberaubende Landschaft der Normandie keine Wünsche offen bleiben. Das Schiff, mit einer Länge von gut 114 Metern und Platz für 150 Passagiere, gehört zu den neuesten Zugängen des Unternehmens, das seine Flotte in den vergangenen Jahren konsequent modernisiert und im Durchschnitt um sieben Jahre verjüngt hat. Die Schiffe der Nicko Cruises-Flotte entsprechen damit in nahezu allen Ländern einem 4- bis 5-Sterne-Hotelstandard an Land nach deutschen Maßstäben. Auf der MS Seine Comtesse kümmern sich 40 Crewmitglieder darum, dass den Gästen an Bord nichts fehlt.

Traumhafte Aussichten

Die hohen Qualitätsansprüche des Flussreisen-Anbieters erleben Gäste in den großzügig eingerichteten, ca. 15m² großen Kabinen. Große Panoramafenster garantieren auf der achttägigen Reise Paris-Normandie-Paris traumhafte Aussichten nicht nur in den Kabinen, sondern auch in den öffentlichen Bereichen. Besonders gut können die Gäste das Landschaftskino vom Sonnendeck oder der umlaufenden Veranda am Bug genießen. Neben seinen wunderschönen Landschaften ist Frankreich natürlich für seine unverwechselbare Küche berühmt. An Bord kommen die Passagiere in den Genuss der typisch französischen Haute Cuisine. Unter den täglich frisch zubereiteten Gerichten findet sich eine Auswahl regionaler Speisen, die das Reiseerlebnis abrunden.

Start in Paris

Die Reise beginnt in der Stadt der Liebe – Paris. In der französischen Metropole gibt es zahlreiche Museen, Kirchen, Parks und Sehenswürdigkeiten zu entdecken – vom Wahrzeichen der Stadt, dem Eiffelturm, über den Louvre bis zur Basilika Sacré-Cœur auf dem Montmartre. Während der Reise in Richtung Atlantik, vorbei an kalkweißen Hochufern und tiefgrünen Wiesen, passiert das Schiff das idyllische Dorf Giverny. Hier können die Gäste durch den herrlichen Garten des Malers Monet spazieren und die reizvolle Umgebung auf sich wirken lassen. An der Atlantikküste haben sie die Möglichkeit, den kleinen Seefahrer- und Künstlerort Honfleur mit seinem historischen Hafenbecken, den pittoresken Gassen und den traditionellen Fachwerkhäusern ausgiebig zu erkunden.

Noch bis zum 31.10.2015 ist diese Reise zum Frühbucher-Preis ab 799 EUR buchbar. (red)


  nicko cruises, nicko cruises flussreisen, ms seine comtesse, flusskreuzfahrt, flusskreuzfahrten, flusskreuzfahrtschiffe, seine, normandie, frankreich


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.