| hotel» destination

Neues Raffles eröffnet in Jakarta

Seit Mitte März 2015 ist die Hotelszene Jakartas um eine Attraktion reicher: Wie ein Leuchtturm überstrahlt das neue Raffles Jakarta das quirlige Geschäftsviertel Kuningan in der indonesischen Metropole.

Das Hotel ist direkt mit dem erst 2014 eröffneten Ciputra Artpreneur Centre verbunden – einem bahnbrechenden Zentrum für Kunst und Theater mitten in Jakartas „Goldenem Dreieck“.

Mit dem Soft Opening des Hauses zählt das Raffles-Portfolio nun insgesamt zwölf Hotels und Resorts – vom berühmten Flaggschiff der Gruppe in Singapur über China, Kambodscha, die Philippinen, die Seychellen, Saudi-Arabien, Dubai, Paris und zuletzt Istanbul. In den nächsten Jahren sind weitere Neueröffnungen in Dschiddah, Sharm El Sheikh und Warschau geplant.

„Mit dem Raffles Jakarta bringen wir die ganz besondere Raffles-Philosophie nun auch nach Indonesien“, erklärt Peter French, Präsident der Raffles Hotels & Resorts. „Das Haus verbindet indonesische Lebensart mit internationalen Einflüssen zu einem ganz eigenen Flair, den es nur in Jakarta so geben kann.“
173 Zimmer und Suiten im Stil einer Künstlerwohnung

Wie seine Schwesterhotels – das elegante Le Royal Monceau Raffles Paris und das neu eröffnete Raffles Istanbul – zelebriert das Raffles Jakarta die Kunst. Dabei würdigt es ganz besonders die Werke des berühmten indonesischen Künstlers Hendra Gunawan. Der hoteleigene Art Concierge gibt gern Einblicke in die Bilder und in das faszinierende Leben des Künstlers.

Die 173 luxuriös ausgestatteten Zimmer und Suiten des Raffles zählen zu den größten in Jakarta. Zimmerhohe Fenster umrahmen unterschiedliche Aussichten auf die Metropole. Die Zimmer verstehen sich dabei als eine Interpretation der Künstlerwohnung: Mit dem prachtvollen indonesischen Dekor und allerhöchstem Komfort ist jedes einzelne eine stille Oase für sich. Darüber hinaus drückt sich der unverwechselbare Raffles-Charakter auch in Jakarta im legendären Butler-Service aus, der unverkennbar zu jedem Raffles Hotel gehört.

„Writers Bar“ als Hort der indonesischen Kunst

Im Raffles Singapur erinnert die „Writers Bar“ an die berühmten Schriftsteller, die im Hause logierten oder über die Raffles Hotels rund um den Globus geschrieben haben. In Jakarta findet die Bar ihre eigene Interpretation: Sie versteht sich hier als Hort der indonesischen Geschichte, Literatur und Kunst. Das Dekor ist wiederum von Gunawans Liebe zu Natur und Farbe beeinflusst. So schmücken die Decke herabschwebende Kristalle und Fische „schwimmen“ über den eigens für Raffles entworfenen Teppich.

Im „Arts Café“ finden Genießer eine bunte Palette an Kunst und Kulinarik: Bilder und Showküche verwöhnen Augen, Ohren und Gaumen mit exquisiten Kreationen, Texturen und Aromen. Als Alternative serviert das „Navina“ – abgeleitet vom indonesischen Wort für „frisch“ – in zwangloser Atmosphäre leichte Speisen, Tee und Aperitifs am Pool mitten im üppigen Tropengarten. Zwei weitere Restaurants kommen im Lauf des Jahres noch dazu.

Spa mit mehreren Pools eröffnet im Laufe des Jahres

Wie alle Raffles Hotels bietet auch das Raffles Jakarta großzügige Räumlichkeiten für jede Art von Meetings und Veranstaltungen – vom kleinen Sitzungssaal bis zum „Dian Ballroom“ mit 2.500 Quadratmetern.

In einigen Monaten eröffnet auch das Raffles Spa mit sechs Behandlungsräumen, mehreren Swimming-Pools (darunter auch ein Kinderbecken mit Spielecke), einem voll ausgestatteten Fitness-Center, einer Yogaterrasse, Tennisplätzen und einer 300 Meter langen Joggingstrecke durch den von Hendra Gunawan inspirierten Tropengarten in der 14. Etage.

Der General Manager kommt aus Österreich
„Bei Raffles wissen wir ganz genau, dass es bei herausragendem Service nicht nur darum geht, was man den Gästen bietet, sondern darum, wie sie sich fühlen. Wir nennen das ‚emotionalen Luxus‘ – eine ganz typische Raffles-Erfahrung, die wir unseren Gästen nun auch in Jakarta zukommen lassen“, betont der aus Österreich stammende General Manager Richard Schestak, der zuvor das Raffles Hotel Le Royal in Phnom Penh leitete.

Zur Feier der Neueröffnung gibt es ab sofort für Aufenthalte bis 30. Juni 2015 einen Rabatt von 25 Prozent auf den besten verfügbaren Preis für Zimmer und Suiten. Nähere Informationen dazu finden sich auf www.raffles.com/jakarta/offers.  (red)


  raffles hotels & resorts, raffles, jakarta, indonesien, eröffnung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.