| flug» destination

NIKI: Codeshare mit Etihad Airways genehmigt

Am 24. November 2014 hebt der erste NIKI-Langstreckenflug von Wien nach Abu Dhabi ab. Ab sofort können auch Codeshare-Flüge mit Etihad auf dieser Strecke gebucht werden.

Die Grundlage dafür wurde mit einer kürzlich geschlossenen Vereinbarung zwischen Österreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten geschaffen, erklärt NIKI in einer Aussendung.

Das geplante Codeshare-Programm mit Etihad Airways umfasst zunächst nur die täglichen Nonstop-Flüge von NIKI zwischen Wien und Abu Dhabi, soll aber sukzessive um mehr als 20 weiterführende Verbindungen von Abu Dhabi nach Asien, Australien und in die Golfregion erweitert werden. Mit dem 24. November 2014 wird NIKI erstmals auch eine Business Class anbieten – ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte.

Der eigens für die neue Verbindung nach Abu Dhabi umgebaute A320 wird über 12 Plätze in der Business Class und 132 in der Economy Class verfügen. NIKI und Etihad Airways kooperieren auch bei ihren Vielfliegerprogrammen topbonus und Etihad Guest. Die Fluggäste können somit auf Flügen mit dem jeweiligen Airline-Partner sowohl Prämien- als auch Statusmeilen sammeln. (red)


  niki, flyniki, etihad, etihad airways, codeshare, wien, abu dhabi, topbonus, etihad guest


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.