| schiff» schifffahrt

Hurtigruten geht ins Netz

Hurtigruten-Passagiere genießen entlang der norwegischen Küste auf allen Schiffen, außer dem Nostalgie-Schiff MS Lofoten, kostenloses WLAN an.

Mit dem eignen Smartphone, Tablet oder Laptop können Passagiere in den öffentlichen Bereichen der Hurtigruten-Schiffe problemlos online gehen. Sei es um Urlaubsfotos direkt über Smartphone oder vernetzte Kamera mit Freunden zu teilen, sich über das Wetter im nächsten Hafen zu informieren oder Emails zu checken. In den Internet-Cafés der Schiffe kann auch an den Bord eigenen PCs ohne Kosten im World Wide Web gesurft werden.

Information und Reservierung in Österreich über Jumbo Touristik GmbH oder Seetour Austria. (red)  


  Hurtigruten, wlan, surfen, online, kreuzfahrt, schiff


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Susanna Hagen

Autor/in:

Freie Journalistin

Susanna lebt den Tourismus und war über lange Jahre Mitglied im fixen Redaktionsteam vom Profi Reisen Verlag. Nach einem mehrjährigen Intermezzo im Waldviertel arbeitet sie nun wieder in Wien. Sie betreibt das Medien-Netzwerk respontour mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit und Verantwortung im Tourismus. Wenn es um die Destinationen Afrika und Indischer Ozean oder den MICE-Bereich geht, ist sie immer wieder für tip, tma und reisetipps unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.