| versicherung» destination

AGA: Wien als Schnittstelle für Südosteuropa-Geschäft.

Mit 34 Business Units ist Allianz Global Assistance (AGA) global Player bei Reiseversicherung und damit verbundenen Gesundheits- sowie Notfall-Servicediensten. Eine zentrale Rolle spiele dabei auch der Unternehmensstandort Wien, wie der Versicherungskonzern in einer Assendung mitteilt. 

Von der österreichischen Bundeshauptstadt ausgehend werde nicht nur der gesamte Österreich- und Südtirol-Markt bedient, Wien fungiere auch als Schnittstelle für den osteuropäischen Reiseversicherungs- und Assistance-Markt, heißt es weiter.

Die mit über 1,74 Mio. Einwohnern bevölkerungsreichste Großstadt Österreichs gilt nebenbei nicht nur als beliebter multikultureller Treffpunkt, sondern Studien zufolge auch als Hauptstadt mit der höchsten Lebensqualität innerhalb der EU.

Multilinguale Business Unit Österreich

Die österreichische Niederlassung der Allianz Global Assistance ist aber nicht nur mit eigener 24h Notrufzentrale in Wien ausgestattet, sie ist als einzige innerhalb der Allianz Global Assistance Gruppe auch für insgesamt 14 Länder zuständig: Neben Österreich, Ungarn, Rumänien und Bulgarien, die jeweils über eigene lokale Verkaufsrepräsentanzen verfügen, werden auch Geschäfte in Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Montenegro, Moldawien, Mazedonien, Slowenien, Serbien, im Kosovo und in Teilen der Ukraine von Wien aus zentral gesteuert.

„Lokale Operations aufzubauen würde sich mittel- bis langfristig nicht rechnen, deshalb haben wir den operativen Bereich für alle 14 Länder in Wien zentralisiert“, erklärt erklärt Christoph Heißenberger, Österreich- und Südosteuropa-Geschäftsführer der Allianz Global Assistance.

Kunden aus ebendiesen Ländern erhalten über die multinational besetzte 24h Notrufzentrale in Wien weltweite Hilfe in 14 Sprachen, nämlich Deutsch, Englisch, Ungarisch, Rumänisch, Bulgarisch, Slowenisch, Serbisch, Kroatisch, Mazedonisch, Albanisch, Bosnisch, Russisch, Italienisch und Spanisch. In den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Russisch werden zusätzlich auch Kunden eines international tätigen Finanzdienstleisters bedient. Wien wurde von dem mit Hauptsitz in den USA stationierten Unternehmen als einer von 6 Standorten weltweit gewählt und ein eigenes Team innerhalb der Allianz Global Assistance Business Unit Österreich zeichnet für die Abwicklung der telefonischen Kundenanfragen verantwortlich.

„Die Wiener Niederlassung zeigt, dass es möglich ist, kleine und heterogene Märkte in einer Operation zusammenzufassen und nachhaltig erfolgreich zu führen. Gleichzeitig nehmen wir eine Vorreiterrolle bei der Einführung der Target-Systemlandschaft der Gruppe ein“, so Heißenberger abschließend.

(red)


  aga, allianz global assistance, allianz global assistance reiseversicherung, reiseversicherung, wien, südosteuropa, osteuropa, standort


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.