| geschäftsreisen

Carlson wird zum alleinigen Eigentümer von CWT

Carlson hat heute die Übernahme der Anteile von JPMorgan Chase & Co. (JPMC) an Carlson Wagonlit Travel (CWT) bekannt gegeben. Chase Travel Investment, ein Tochterunternehmen von JPMC, war bislang mit 45% an CWT beteiligt.

Durch die Akquisition wird Carlson mit 100% Anteilen zum alleinigen Eigentümer von CWT. Finanzielle Details der Transaktion werden nicht offengelegt. Der Abschluss wird im Juli vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen erwartet.

Douglas Anderson, President und Chief Executive Officer von CWT, zeigt sich zufrieden mit dieser Entwicklung: „Unser Ziel wird es auch weiterhin sein, unseren Kunden innovative Produkte und Technologien zusammen mit perfektem Kundenservice zu bieten. Wir haben eine fokussierte Strategie, um auf die Bedürfnisse der Reisenden und Travel Manager in jeder Phase des Reiseprozesses heute und in der Zukunft eingehen zu können und werden diese Strategie zusammen mit Carlson weiter verfolgen.“

Carlson Wagonlit Travel wurde 1994 aus einer Vereinigung des vorherigen Carlson Travel Network und Wagons-Lits Travel der Accor-Gruppe gegründet. Die Unternehmen fusionierten 1997 schließlich vollständig, mit Carlson und Accor als gemeinsame Anteilseigner. 2006 zog sich Accor aus dem Unternehmen zurück, JPMorgan übernahm die 45% der Anteile und stieg in das Joint Venture ein. (red)


  cwt, carlson wagonlit travel, accor, carlson, geschäftsreisen, übernahme


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.