| reisebüro

Friedrich Kadrnoska verstorben

Der langjährige Vorsitzende des Aufsichtsrates der Verkehrsbüro Group, Friedrich Kadrnoska, ist 62-jährig nach schwerer Krankheit verstorben.

Seit 1995 war er im Aufsichtsrat des größten heimischen Tourismuskonzerns vertreten, dem er seit 1997 vorstand.

Kadrnoska arbeitete nach seinem Studium der Handelswissenschaften in der Zentralsparkasse. In seiner 30-Jährigen Tätigkeit in der Bank hatte er verschiedene Positionen inne. 1995 wurde er zum Mitglied des Vorstands der Bank Austria AG bestellt. Ab 2003 war er stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Bank Austria Creditanstalt AG. Weiters war er Vorstandsmitglied in die Privatstiftung zur Verwaltung von Anteilsrechten. 

Kadrnoska galt als ausgewiesener Wirtschaftsfachmann und war dadurch in weitere Aufsichtsratsgremien renommierter Unternehmen berufen worden. (red)


  verkehrsbüro group, övb, verkehrsbüro, aufsichtsrat


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.