| destination

Kulinarik- und Musikfestivals auf Aruba

Auf Aruba beginnt jetzt die Hochsaison der Kultur-, Kulinarik- und Musik-Festivals.


Das Motto lautet dabei „Arubapalooza“ – Palooza bedeutet ausgelassenes Feiern oder große Party. Dafür haben Besucher und Einheimische in den nächsten Monaten viel Gelegenheit.

Passend zum Sonnenwetter rund ums Jahr gibt es die „Little White Dress Night“. Jeden Montagabend heißt es dann in 25 Bars, Restaurants und Nachtclubs: Weiße Kleidung erwünscht. Die Wirte belohnen alle, die mitmachen, mit kleinen Aufmerksamkeiten.

Einblicke in die Kultur von „One happy island“ – wie die Einheimischen ihre Insel nennen – ermöglicht immer dienstags das Bonbini Festival, das im Zentrum der Hauptstadt Oranjestad stattfindet. Den passenden Rahmen bietet das Fort Zoutmann, das älteste Gebäude der Insel. Mit Musik- und Tanz-Darbietungen erzählen dort die Darsteller von der Geschichte und den Menschen.

Eine kulinarische Entdeckungsreise ermöglicht das Sabor Aruba Food Festival vom 8. bis 9. November in der Renaissance Resort & Market Place Mall. Beim Festival können die Besucher bei freiem Eintritt einheimische Spezialitäten probieren. (red)


  aruba, karibik, festival, kulinarik, musikfestival


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.