| produkt

Hurtigruten mit neuen Ausflügen in der Antarktis

Mit einer Reihe neuer Ausflüge starten die Hurtigruten Expeditions-Seereisen ab November 2013 in die nächste Antarktis-Saison – und ermöglichen den Gästen des Expeditionsschiffes MS Fram, der eindrucksvollen Natur der Antarktischen Halbinsel noch näher zu kommen.


Eine Tour mit dem Kajak offenbart Hurtigruten Gästen eine neue Perspektive auf die beeindruckende Natur der Antarktischen Halbinsel, denn vom Wasserspiegel aus wirkt die Eiswelt noch imposanter und eindrucksvoller. Während der zwei- bis vierstündigen Kajaktour gleiten die Teilnehmer durch die Welt des Eises und kommen den Eisschollen zum Greifen nah. Grundkenntnisse im Kajakfahren sind für den Ausflug „Kajaktour“ erforderlich.

Schneeschuhwandern und Camping in der Antarktis

Weite Schneefelder und glitzernde Ebenen erobern die Teilnehmer beim Ausflug „Schneeschuhwandern in der Antarktis“. Bei der Wanderung über unberührte Schneefelder und Hügel lässt sich der Geist der einstigen Polarentdecker erahnen, die sich früher durch die Weiten der Antarktis kämpften.

Der Ausflug „Eine Amundsen-Nacht – Kampieren in der Antarktis“ ermöglicht den Teilnehmern eine Übernachtung auf dem Antarktischen Kontinent, ausgestattet mit speziell auf die Region ausgerichteter Camping- und Outdoor-Ausrüstung. Auch in der Saison 2013/14 ist die Amundsen-Nacht wieder buchbar – darüber hinaus beinhaltet das Ausflugsprogramm nun auch eine vergleichbare Exkursion auf den Falkland-Inseln.

Seehunde beobachten

Ein weiteres Highlight ist eine Tour mit dem Polarcirkel-Boot, die unter dem Titel „Kreuzen durch den Lemaire Kanal“ durchgeführt wird. Der Lemaire Kanal verläuft zwischen der Kiev Halbinsel auf dem antarktischen Festland und Booth Island. Während der ein- bis zweistündigen Fahrt durch die beidseitig von Eisbergen, Felswänden und Gletschern gesäumte Wasserstraße können mit etwas Glück Seehunde beobachtet werden, die sich auf den vorbei treibenden Eisschollen ausruhen.

Alle beschriebenen Ausflüge sind ausschließlich an Bord buchbar und zahlbar in Norwegischen Kronen. Die Durchführung der Ausflüge ist abhängig von Wetterbedingungen und Route. (red)


  hurtigruten, antarktis, expedition, kreuzfahrten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.